Sonderausstellung zum 100-Jährigen

In Banfe, Kunst und Kultur by RedaktionLeave a Comment

Von den Bambinis bis zu den Alten Herren, von der Krabbelgruppe bis zu den Turngruppen… Zum 100-jährigen Jubiläum des VfB Banfe zeigt das Museum Banfetal am kommenden Sonntag, 19. Juni, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr eine Sonderausstellung über das Vereinsleben in den zurückliegenden Jahrzehnten.

Alte Erinnerungen

Beim Betrachten der Fotos werden sicher viele Erinnerungen an sportliche Ereignisse und gesellige Unternehmungen geweckt. Und im Museumshof kann dann bei einem Kaltgetränk und Würstchen vom Grill noch so manche Erinnerung ausgetauscht werden. Die Veranstalter freuen sich auch auf Gäste aus dem benachbarten Hinterland.

altes Fußballfoto. Zwei Teams in Action
Es gibt eine Sonderausstellung über das Vereinsleben in den zurückliegenden Jahrzehnten. (Foto: Veranstalter)

Während der Öffnungszeit sind auch alle anderen Ausstellungen des Museums Banfetal bei freiem Eintritt zu besichtigen. Die anschaulich aufgebauten Sammlungen zur Vor- und Frühgeschichte, zum Bergbau, zur Land- und Forstwirtschaft, zur Schul- und Kinderwelt, Wald und Natur, Technik, Industrie, die original eingerichtete Wohnung mit Ern, Wohnstube, Schlafzimmer, Küche und Waschküche, die Schuster- und Schneiderstube und vieles, vieles mehr geben einen beeindruckenden Einblick in die Lebens- und Arbeitswelt des Wittgensteiner Landes in früherer Zeit.

Alte Handwerkskunst

Auch der über 200 Jahre alte Webstuhl ist in Betrieb. Und die Besucher am Sonntag können sich hier von den Weberinnen das alte Handwerk anschaulich zeigen lassen. Im Museumshof befindet sich auch die Kinderwerkstatt. Hier können die jungen Museumsbesucher ihr handwerkliches Geschick ausprobieren. Zur gleichen Öffnungszeit kann auch die Ostdeutsche Heimatstube besichtigt werden.

Kommentar verfassen