Neue Termine für Kinder und Erwachsene

In Allgemein by RedaktionLeave a Comment

Café Kunterbunt:

Im Café Kunterbunt treffen sich Eltern mit ihren Babys und Kindern zum gemeinsamen Frühstück. Was es gibt?

• Tolle Gemeinschaft
• Spielmöglichkeiten für Kinder
• Gute Gespräche

2 Kleinkinder spielen am Boden
Eltern oder auch Großeltern mit Kindern sind willkommen. (Foto: P. Pacek)

Das Ganze findet im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Bad Endbach, Bornweg 5 in Bad Endbach statt. Ansprechpartnerin ist Anne-Kathrin Semler, erreichbar unter cafekunterbunt @bad-endbach.feg.de
oder telefonisch unter 02776-233 98 14.
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat – immer um 9.30 Uhr sind Eltern oder Großeltern mit Babys und Kindern eingeladen.

Eintritt frei

Die Fangemeinde vom Rudelsingen wird immer größer: Mittlerweile ist es in über 90 Städten in ganz Deutschland geradezu zum Kult geworden. Monatlich können deutschlandweit mehr als 9.000 Besucher begrüßt werden. Ob Chor- oder eher heimlicher Duschen-Sänger: Jeder ist eingeladen, am Dienstag, 21. Juni, in Marburg mitzusingen. Die Texte werden für alle gut sichtbar auf eine Leinwand projiziert. Los geht es um 20 Uhr – und zwar „open Air“ an der Waggonhalle, Rudolf-Bultmann-Straße 2A.

Singende Menschen (von hinten)
Am Rudelsingen kann diesmal kostenfrei teilgenommen werden. (Foto: Alexander Fradellafra)


Wer sich „Das Rudelsingen in Marburg“ nicht entgehen lassen möchte, kann über die Website eine oder mehrere der begehrten Karten im Vorverkauf sichern, dort ist auch zu erkennen, ob es an der Abendkasse noch Karten gibt. Die Veranstaltung ist weitestgehend unbestuhlt, es gibt eine begrenzte Anzahl an Sitzgelegenheiten. Hier gibt es mehr Infos.

Für Kinder

Die Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg veranstaltet am Samstag, 9. Juli, einen inklusiven Floßbautag, gemeinsam mit dem Bereich Familie, Bildung und Kultur des Lebenshilfewerks Marburg-Biedenkopf. Es wird abenteuerlich. Am Bootsanleger des Marburger Rudervereins – Richtung Gisselberg – werden zunächst die eigenen Flöße gebaut. Damit geht es dann auf Entdeckungsreise auf die Lahn.

Junge Menschen bauen sich ein Floß.
Junge Menschen bauen sich ein Floß. (Foto: Jugendförderung, Stadt Marburg)

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren und ist eingeschränkt barrierefrei. Die Teilnehmenden müssen schwimmen können. Auch Kinder und Jugendliche, die den Rollstuhl nutzen, müssen selbstständig aufrecht sitzen und schwimmen können.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 20 Euro. Darin enthalten sind auch ein Picknick und Getränke. Um Anmeldung wird möglichst bis Freitag, 1. Juli, gebeten. Weitere Infos: (06421) 201-1267 oder jufoe @marburg-stadt.de.

„Verhandlungssache“

Am Samstag, 11. Juni, ab 8 Uhr, findet auf dem Gelände der Waggonhalle Marburg (Rudolf-Bultmann-Straße 2a) wieder ein Flohmarkt statt. Bis 14 Uhr kann hier geschaut, gestaunt, gehandelt und gekauft werden.

„Melodie Nostalgie“

Das Deutsch-Osteuropäische Integrationszentrum (DOIZ) präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Beratungs- und Begegnungszentrum am Richtsberg (BBGZ) das Konzert „Melodie Nostalgie“. Unter der Leitung von Arkadij Kroneberger sorgen die Gesangsgruppe Quelle sowie Vokalsängern unter der Leitung von Inta Serebo für einen musikalischen Nachmittag.
Das Konzert beginnt am Sonntag, 12. Juni, um 15 Uhr im BBGZ am Richtsberg, Sudetenstraße 24, im Erdgeschoss des Altenzentrums St. Jakob. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es bei elke.siebler @marburg-stadt.de, (06421) 201-1670.

Mitglieder eingeladen

Am 11. Juni findet die Jahreshaupt-Versammlung des Obst- Garten- und Landschaftspflege-Vereins Breidenstein (OGLV)
statt. Die Mitglieder mit Partnern sind dazu ab 19 Uhr ins Bürgerhaus Breidenstein eingeladen. Weitere Infos gibt es auf dieser Seite.

Feuerwehr tagt

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Biedenkopf-Kernstadt findet am Samstag, dem 1. Juli, um 18 Uhr in der Fahrzeughalle der Feuerwache statt. Hier gibt es weitere Infos.

Kommentar verfassen