Die Straftaten aus dem Hinterland

In Bad Endbach, Biedenkopf, Polizeiberichte, Weidenhausen by RedaktionLeave a Comment

Im „Lidl“:

Am Mittwoch, 8. Juni, nutzte ein Taschendieb eine günstige Gelegenheit und griff sich die in einem offenen Einkaufskorb liegende Geldbörse. Der Dieb erbeutete mit der Geldbörse mehrere EC-Karten und Bargeld. Die 81 Jahre alte Kundin bemerkte den Diebstahl erst an der Kasse.

Geldbörse mit Scheinen die herausschauen
Die Geldbörse lag im offenen Einkaufskorb: Da griff jemand zu. (Symbolfoto)

Da es bislang keinen Tatverdacht und keine Hinweise gibt, sucht die Polizei Biedenkopf nach Zeugen. Wer war zur Tatzeit im Lidl-Markt in Bad Endbach und hat Entsprechendes beobachtet? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, 06461-929 50.

Gelber Lkw

Auf der Fahrt über die Landstraße von Bad Endbach nach Weidenhausen touchierte ein größerer gelber Lastwagen mit ebenfalls gelbem Containeraufbau einen vor der Landstraße 22 a geparkten weißen Toyota C-HR und verursachte einen Spiegelschaden. An dem Lastwagen befand sich nach ersten Informationen ein Kennzeichen mit der Stadtkennung „KB“ Der Toyota parkte auf einem gekennzeichneten Parkstreifen halb auf der Straße halb auf dem Gehweg. Zeugen wenden sich auch hier an die Polizei Biedenkopf.

Beim Parkversuch

Vermutlich bei einem Ein- oder Ausparkmanöver kollidierte ein noch unbekanntes Auto mit dem vor dem Anwesen „Am Hasenlauf 24“ in Biedenkopf abgestellten violetten VW Caddy. An dem Caddy entstand vorne links ein Unfallschaden. Der Unfall war vermutlich zwischen 21.15 Uhr am Sonntag, 7.30 Uhr am Dienstag, 7. Juni. Wer hat den Unfall gesehen?

Autos gesucht

Nach den Angaben einer Zeugin passierte der Unfall am Freitag, 3. Juni, zwischen 15.30 und 16.30 Uhr in Biedenkopf. Bei dem verursachenden Auto handelt es sich um einen viertürigen weißen Pkw mit deutschem Kennzeichen. Der Fahrer hatte eine dunkle Hautfarbe, war Ende 20 Jahre alt und hatte schwarze, wellige kurze, an den Seiten sogar sehr kurze Haare sowie einen leichten Bauchansatz. Dieser Mann wollte vom Marktplatz kommend in die Galgenbergstraße fahren und musste aufgrund von Gegenverkehr (es kam ein dunkelblauer Pkw entgegen) stoppen und rangieren.

Passantin schaut interessiert
Wer hat das Fahrmanöver beobachtet und kann Hinweise geben? (Symbolfoto)

Nach dem Zurücksetzten fuhr er vorwärts auf den Bordstein und stieß dabei gegen einen dort geparkten schwarzen VW Golf Kombi und verursachte einen Schaden vorne rechts. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern und nach dem Passieren des entgegenkommenden Autos fuhr der weiße Wagen durch die Galgenbergstraße weg. Wer kann aufgrund der Beschreibung des weißen Autos und des Fahrers Hinweise geben? Auch der Fahrer oder die Fahrerin des dunklen blauen Pkw, der durch die Galgenbergstraße zum Marktplatz fuhr, könnte für die Polizei ein wichtiger Zeuge sein und wird gebeten, sich zu melden: 06461-929 50.

Kommentar verfassen