Breidenbachs Straßen…

In Breidenbach by RedaktionLeave a Comment

Gemeinsam mit der Gemeinde Breidenbach lädt der Landkreis vom 24. Juni bis zum 3. Juli mit unterschiedlichen Angeboten zum Austausch über das Thema „Verkehrsgeschwindigkeit auf Breidenbachs Straßen“ ein. Das Ergebnis soll dem Gemeindeparlament als Entscheidungsgrundlage dienen.

Antworten erarbeiten

Wie empfinden die Bürgerinnen und Bürger die jetzige, schon oft diskutierte Situation hinsichtlich der Geschwindigkeitsregelungen in der Gemeinde? Welche Informationen wünschen sie sich zum Thema? Welche Vorschläge gibt es? Antworten unter anderem hierauf sollen beim zweiten „Open Government Labor“ des Landkreises gemeinsam mit der Gemeinde und den Menschen vor Ort erarbeitet werden.

Nicht nur das Tempo

Was Open Government aktuell für Breidenbach bedeutet, verdeutlichte Bürgermeister Christoph Felkl. „Wir möchten einerseits erläutern, wie solche Prozesse zwischen Bürgerinnen und Bürgern, der Verwaltung und der Politik funktionieren und andererseits lernen, wie die Kommunikation, der Transfer von Wissen und das gegenseitige Verständnis zwischen allen Beteiligten verbessert werden können. Es geht uns also nicht nur um das Thema Geschwindigkeit, sondern auch um die Stärkung des Miteinanders und der Demokratie“, sagte Felkl.

In allen Ortsteilen

Infos und die Gelegenheit zum Feedback finden sich während der zehn Aktionstage in allen Ortsteilen an insgesamt sieben sogenannten „Unterhalte-Stellen“ (siehe unten).
Kinder ab zehn Jahren und Jugendliche können entsprechend an einer Rallye teilnehmen, die in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Breidenbach über die App „Actionbound“ entwickelt wurde. Dabei setzen sich die Kinder aktiv mit dem Thema Geschwindigkeit auseinander.

Straße und Ampel
Wie empfinden die Bürgerinnen und Bürger die jetzige, schon oft diskutierte Situation hinsichtlich der Geschwindigkeitsregelungen in der Gemeinde? (Foto: Archiv)

Interessierte können sich auch online, im eigens eingerichteten Digitalen Gemeindehaus unter „breidenbach. gemeindehaus. digital/ challenge“ (ohne Leerstellen) informieren, ihr Feedback einreichen und an der Challenge teilnehmen. Gestartet wird der Wettbewerb am Freitag, 24. Juni, um 18 Uhr von den jeweiligen Ortsvorstehern an den Unterhaltestellen.

Unterhalte-Stellen

Die Unterhalte-Stellen sind durchgehend erreichbar und befinden sich in

  • Breidenbach-Achenbach, Haltestelle „Kirche“,
  • Breidenbach-Kleingladenbach, Haltestelle „Gladbachstraße“,
  • Breidenbach-Niederdieten, Haltestelle „Talweg“,
  • Breidenbach-Oberdieten, Haltestelle „Ortsmitte (DGH)“,
  • Breidenbach-Wiesenbach, Haltestelle „Baumgarten“,
  • Breidenbach-Wolzhausen, Haltestelle „Ortsmitte“ sowie an der Haltestelle Breidenbach Perftalschule.

Kommentar verfassen