Besondere Aktionen am heutigen Feiertag

In Bad Laasphe, Biedenkopf, Frohnhausen, Gönnern, Holzhausen, Marburg, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Einiges ist heute, am Feiertag, los im Hinterland und drumherum. Für Kurzentschlossene gibt’s hier noch verschiedene Vorschläge für Groß und Klein.

Tennis zum Reinschnuppern

Der Tennisclub (TC) Biedenkopf lädt Interessierte heute ein zum Tag der offenen Tür. Am heutigen 16. Juni, hat der TC ein vielfältiges Programm mit Schnuppertraining, „Play and Stay“, Kleinfeldtennis für den Nachwuchs, ein Mixed-Turnier und Trainingsangeboten auf die Beine gestellt. Beginn ist um 11 Uhr auf der Anlage am Obermühlsweg neben dem Biedenkopfer Fußballstadion.

Gulaschsuppe und mehr

Die Freiwillige Feuerwehr (FFW) des Dautphetaler Ortsteils Holzhausen lädt für den heutigen Fronleichnamsdonnerstag alle interessierten Besucher, befreundete Feuerwehren und andere Hilfsorganisationen ebenso zum Tag der offenen Tür ein. Ab 11.30 Uhr wird deftige Erbsensuppe aus der Gulaschkanone serviert. Am Nachmittag ab 14 Uhr gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Das Ganze spielt sich in und um das Bürgerhaus herum ab.

„Runde um Gönnern“

Auch der Dorfverein Gönnern lädt für heute, Fronleichnam, 16. Juni, ein. Gefeiert wird die offizielle Einweihung und geführte Erwanderung des Jubiläumswegs „Runde um Gönnern“. Treffpunkt für Interessierte ist um 8.30 Uhr an Assmanns Mühle. Abmarschiert wird dann um 9 Uhr. Ab 10.30 Uhr steht eine Stärkung am „Vierländereck“ mit Getränken, Würstchen und mehr auf dem Programm. Ab 11.30 Uhr schließt sich ein fröhliches Beisammensein mit „Speis und Trank“ am Festplatz bei der Feuerwehr an

Backhausfest feiern

Auch im Gladenbacher Stadtteil Frohnhausen ist heute, 16. Juni, was los: Die Spielvereinigung Wacker 1920 Frohnhausen lädt zum Volkslauf mit traditionellem Backhausfest ein. Und einen „runden Geburtstag“ gibt es auch zu feiern: Der Volkslauf „Rund um den Donnerberg“ findet zum 40. Mal statt. Los geht es übrigens um 9 Uhr auf dem Vereinsgelände.

Kind hält Brot im Backhaus
Unter anderem gibt es auch frisches, selbstgebackenes Backhausbrot, ebenso Bratwurst, Pizza und Kuchen. (Archivfoto: Lara-Janica Schmidt)

Neben einem Schnupperlauf über 2,5 Kilometer, werden noch der Jedermannslauf über 5 Kilometer und der Hauptlauf über 10 Kilometer angeboten. Schnupper- und Jedermannslauf starten um 9 Uhr, der Hauptlauf um 9.30 Uhr. Ab 10 Uhr wird’s zum Backhausfest Pizza und selbstgebackenes Backhausbrot, ebenso Bratwurst und Kuchen geben. Die kleinen Besucher dürfen sich auf einer Hüpfburg austoben.

Mit dem E-Bike

Etwas später am heutigen Tag, (16. Juni), ab 17.30 Uhr, beginnt die E-Bike Tour „Feierabendtour mit Uwe“. Nicht über den Weg nachdenken müssen, einfach entspannt radeln, Natur genießen, Gleichgesinnte treffen… alle sind willkommen – auch ganz spontan. Fahrtechnisches Können und die Wünsche der Teilnehmer werden bei der Routenwahl berücksichtigt.

Radelnder auf dem E-Bike
Die Tour ist als E-Bike Tour ausgeschrieben, man darf aber auch „normal“ mitradeln, das erhöht den Anspruch allerdings!


Gestartet wird pünktlich 17:30 Uhr am Wilhelmsplatz in Bad Laasphe – das Treffen ein paar Minuten früher für den obligatorischen Sicherheitscheck. Die Tourdauer beträgt etwa 2 Stunden. Weiteres unter mtb-laasphe.de /termine.

Livemusik und mehr

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag der Stadt Marburg findet heute, 16. Juni, von 12 bis 17:30 Uhr auf dem Campus der Evangelischen Hochschule Tabor (Dürerstraße 43 in Marburg) das Tabor Open Air statt – ein buntes Stadtfest für Groß und Klein. Alle sind eingeladen.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Eröffnung des Marburger Theologie- und Diakoniewegs um 14.00 Uhr. Der Weg ist ein Geburtstagsgeschenk der Evangelischen Hochschule Tabor an die Stadt Marburg.

Bungee-Run-Angebot für die kleinen Besucher in Türkis und Schwarz
Auch ein Bungee-Run-Angebot für die kleinen Besucher soll’s geben. (Foto: R. M. Karchner, Wikipedia)

Auf einem zwei Kilometer langen Rundweg im an den Campus grenzenden Wald werden 16 Persönlichkeiten der christlichen Theologie- und Diakoniegeschichte auf Schautafeln ausgestellt. Über einen QR-Code gelangen Interessierte zum online Audioguide.
Gerahmt wird die Eröffnung durch ein buntes Festprogramm mit Familienflohmarkt, Hüpfburg, Bungee-Run, brasilianischer Live-Musik und einem reichen Angebot an Speisen und Getränken, sowie verschiedene Workshops und Vorträge. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos unter tabor.de /openair.

Kommentar verfassen