Kreativwettbewerb rund um die Martinskirche

In Dautphetal, Gewinnspiel by RedaktionLeave a Comment

Die Martinskirche in Dautphe ist eingerüstet, die Glocken wurden eingehaust. Notwendige Sanierungsarbeiten an dem Gotteshaus laufen. Dafür konnten bislang rund 60.000 Euro an Spenden eingenommen werden, wie Pfarrer Reiner Braun wissen lässt. Die Gesamtkosten sind mit 468.000 Euro veranschlagt.
80 Prozent davon übernimmt die Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Und „nur“ 93.600 Euro müssen an Spenden fließen.

Jetzt spenden

Es werden auch Fördermittel beantragt. Wer sich gleichwohl an der Finanzierung beteiligen möchte, kann sich dann auch auf Wunsch auf einer der Schiefertafeln verewigen, die entsprechend verlegt werden sollen.

Flyer vom Kreativwettbewerb
Bis Juni können Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teilnehmen.

Aktuell läuft der Kunstwettbewerb , bei dem Kreativität gefragt ist. Interessierte können allerlei Arbeiten rund um die Martinskirche einreichen: Getöpfertes, Geschreinertes, Geschnitztes… aber auch Fotos, Collagen (auch zwei- oder dreidimensional) sind möglich – ebenso Gedichte, Texte und mehr.

Kreativität ist gefragt

Der Titel des Wettbewerbs lautet: „Die Martinskirche und ich“. Jungen und Mädchen von Klasse 1 bis 13 sind zum Mitmachen aufgerufen. Bis Juni können sich die Nachwuchstalente hier kreativ austoben. Im Juli sollen dann die vielfältigen Kunstwerke im Zuge einer Ausstellung im Gemeindehaus versteigert werden. Auch eine Preisverleihung wird natürlich nicht fehlen. Unter anderem gibt es einen Preis für das Kunstwerk, das den höchsten Betrag für den Kirchturm eingespielt hat.

Kommentar verfassen