Bier brauen am Museumstag

In Biedenkopf, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Eine Attraktion: Im Schlosshof brauen Hobbybrauende handwerklich Bier im holzbefeuerten Waschkessel.
Das Hinterlandmuseum im kreiseigenen Schloss Biedenkopf lädt nämlich für den Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 15. Mai, zur Sonderausstellung „Balbach – Biergeschichte in Biedenkopf“ ein. Das Bier wird bis zur Finissage am 3. Juli reifen und zu diesem Anlass ausgeschenkt.

Vor Ort genießen

Aber auch am Aktionstag können Interessierte regionale Bierspezialitäten probieren und nichtalkoholische Getränke vor Ort trinken. Der Internationale Museumstag soll auf die Vielfalt und Bedeutung von Museen aufmerksam machen. Der Aktionstag wechselt jährlich sein Motto. Dieses Jahr lautet es „Museen mit Freude entdecken“.

2 Leute beim Bierbrauen. 2 Zuschauer daneben.
Bereits im Juni 2012 wurde schon einmal Bier im Hof des kreiseigenen Schloss Biedenkopf gebraut. Das wiederholt sich nun am Sonntag. (Foto: Ulrich Schneider)

Das Hinterlandmuseum ist dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Führungen in der Sonderausstellung „Balbach – Biergeschichte in Biedenkopf“ am Internationalen Museumstag sind für 10.30, 13.30 und 16.30 Uhr geplant.

Mit Maske

In den Innenräumen des Hinterlandmuseums gilt die Maskenpflicht. Die Zahl der Besucher ist in den Museumsräumen auf 50, bei Führungen auf 25 beschränkt. Bei Fragen steht das Hinterlandmuseum unter der Telefonnummer 06461 92-4651 zur Verfügung.

Kommentar verfassen