Am Samstag geht’s los: Die Freibad-Saison wird eröffnet

In Bad Laasphe by RedaktionLeave a Comment

Online-Anmeldung, verschiedene Zeitfenster, Reinigungspausen, Zutrittsbeschränkungen – all das gehört ab dieser Saison der Vergangenheit an. „Wir freuen uns sehr, dass wir wieder zum gewohnten Modus zurückkehren können.

Ganz spontan

Die Badegäste können wieder ganz ohne Vorabanmeldung ins Bad kommen und dort auch einen ganzen Tag ohne Einschränkungen verweilen, wenn sie möchten“, erklärt Jann Burholt, Leiter des zuständigen Fachbereichs Familien, Soziales und Sport im Rathaus.

Spaß pur

In Bad Laasphe startet nämlich am kommenden Samstag, 7. Mai, die Freibad-Saison. Das Wabach-Bad im Gennernbach öffnet an diesem Tag ab 10 Uhr erstmals nach der Winterpause wieder seine Türen für Besucherinnen und Besucher. Und anders als in den vergangenen beiden Jahren gibt es nun keine Corona-Beschränkungen mehr.

Freibad mit Badegästen
Am Samstag wird das Freibad in Bad Laasphe geöffnet: Die Freibadsaison startet. (Foto: Archiv)

Einzelkarten für Erwachsene kosten 3,50 Euro. Der Feierabendtarif (1,5 Stunden vor Schließung) ist einen Euro günstiger. Einzelkarten für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre schlagen mit 1,80 Euro zu Buche.
Und die Familieneinzelkarte (für Eltern mit Kindern bis 18 Jahre) kostet 7,50 Euro. Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, Saisonkarten zu erwerben. Diese kosten für Erwachsene 70 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 36 Euro und für Familien 130 Euro.

Kommentar verfassen