Zwischenfall bei der Müllentsorgung: Mitarbeiter und Fahrzeug nahmen Schaden

In Bad Laasphe, Banfe by RedaktionLeave a Comment

Bei der heutigen Leerung der Gelben Tonne im Abfuhrbezirk 4 (dieser beinhaltet neben der Kernstadt Bad Laasphe die Stadtteile Banfe, Herbertshausen, Hof Breidenbach, Kunst-Wittgenstein und Laaspherhütte) ist es am Morgen zu einem Zwischenfall gekommen.

Illegal entsorgt

Offensichtlich wurden in einer Gelben Tonne –  für die Müllwerker nicht sichtbar – illegal Schadstoffe entsorgt. Die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens entleerten die Tonne wie gewohnt. Beim anschließenden Pressen des Mülls nahmen sowohl die Mitarbeiter als auch das Fahrzeug Schaden. Die Tour konnte nicht fortgesetzt werden, das Fahrzeug befindet sich nun in der Werkstatt.

Tonnen stehenlassen

Das Ordnungsamt der Stadt und die Polizei waren vor Ort, um den Vorfall aufzunehmen. Die Bürgerinnen und Bürger, deren Tonnen noch nicht geleert wurden, werden gebeten, ihre Müllgefäße bis zur Leerung an der Straße stehen zu lassen.

Müllauto auf einem Pflasterweg
Anlässlich dieses Vorfalls erinnern die Verantwortlichen daran, dass die Entsorgung von Schadstoffen über den normalen Hausmüll strengstens untersagt ist. (Foto: J. Blueberry)

Schadstoffe aller Art können bei den regelmäßig stattfindenden Schadstoffsammlungen entsorgt werden. Die nächste Schadstoffsammlung findet am Samstag, 7. Mai, beim Feuerwehrgerätehaus in Banfe statt. Weitere Termine können dem Abfuhrkalender entnommen werden.

Kommentar verfassen