Kurse und Aktionen mit Bildungsanspruch

In Allendorf, Dautphetal, Hartenrod, Marburg, Region by RedaktionLeave a Comment

Welche Ausbildung?

Welche Ausbildung passt zu meinen persönlichen Fähigkeiten und Interessen? Wie gestaltet sich die Bewerbung? Wie sehen die Ausbildungsinhalte aus?
Hilfe bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen leistet der nächste abi»-Chat am Mittwoch, 4. Mai. Von 16 bis 17:30 Uhr dreht sich alles um das Thema Ausbildung. Mit von der Partie sind unter anderem Expertinnen und Experten der Agenturen für Arbeit. Unterstützt werden sie von der abi»-Redaktion. Interessierte loggen sich ab 16 Uhr ein unter http:// chat.abi.de und stellen ihre Fragen direkt im Chatraum. Die Teilnahme ist kostenlos.

Tanzen oder genießen?

In Hartenrod gibt es wieder neue Kursangebote der Vhs.

  • Genuss mit Fantasie: Burgervielfalt hausgemacht: Freitag, 6. Mai, 17.30 bis 22 Uhr, Hartenrod, Mittelpunktschule, 1 Termin
  • Rhetorik – souverän auftreten, gekonnt reden! Samstag, 7. Mai, 10 bis 18 Uhr, Harterod, Mittelpunktschule, 1 Termin
  • Vom Son zu Salsa – Karibisches Lebensgefühl hautnah erleben: Samstag, 7. Mai und Sonntag, 8. Mai, 14 bis 19 Uhr, Hartenrod, Dorfzentrum Jeegels Hoob, 2 Termine

Der Anmeldeschluss für die Kurse ist jeweils eine Woche vor Kursbeginn. Information gibt es bei Hilde Meyer, 02776 1303, mobil: 0170-285 81 72, E-Mail: badendbach @vhs-marburg-biedenkopf.de.
Und wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies auch im Dautphetaler Ortsteil Allendorf tun.

  • Hatha-Yoga: Donnerstag, 5. Mai, 18 bis 19.30 Uhr, Dautphetal, Allendorf, Bürgerhaus, 10 Termine

Anmelden kann man sich hier bei Ursula Hortig unter 06461-4127 oder per E-Mail: dautphetal@vhs-marburg-biedenkopf.de.

Wer Arbeitslosengeld bezieht und beabsichtigt, sich selbständig zu machen, sollte dies bei seinem Arbeitsvermittler oder seiner Arbeitsvermittlerin ansprechen.
Dann kann eine Existenzgründungsberatung (kostenfrei) vermittelt werden. Kontakt zur Arbeitsvermittlung der Marburger Arbeitsagentur: 06421 – 605-102, E-Mail: Marburg @arbeitsagentur.de.

Neu im Angebot

Das ist neu! In diesem Jahr überraschen die Marburger Gästeführer ihre Fans und interessierten Teilnehmenden mit einer ausgewählten thematischen Tour pro Quartal. Aktueller denn je steht am Samstag, 7. Mai, Emil von Behring auf dem Programm.

Leute vor einem Schloss
Vom Landgrafenschloss aus geht es zum Schlossberg-Laboratorium im Gisonenweg und unter anderem weiter zu Behrings erster Serum-Abfüllstation.  (Foto: Henrik Isenberg)


Will man Behrings Wirkungsstätten in ihrer Gesamtheit kennenlernen, empfiehlt sich die zweistündige Entdeckertour, die am höchsten Punkt der Stadt startet. Tickets im Vorverkauf gibt es in den Tourist-Informationen und online: marburg-tourismus.de /erlebnis-buchen.

Kommentar verfassen