Feuerwehr Bad Laasphe: erneuter Einsatz

In Bad Laasphe by Redaktion

Am Samstagabend wurden erneut die Kameradinnen und Kameraden der Bad Laaspher Feuerwehr zum Einsatz gerufen: „Feuer 4“ hieß es gegen 21:50 Uhr, woraufhin der Löschzug 1 unter Leitung von Maik Hobrath in den Puderbacher Weg ausrückte. Die erste Meldung lautete: „Brennendes Motorrad in einer an ein Haus angrenzenden Garage; noch drei Personen im Gebäude“.

Carport angekokelt
Die Situation am brennenden Carport war nicht so dramatisch wie zunächst erwartet.

„Bei unserem Eintreffen stellte sich die Lage zum Glück als weit weniger dramatisch heraus“, erklärte Pressesprecher Andreas Hinkelmann. In einem an ein Wohnhaus angrenzenden Carport war es im Bereich der elektrischen Installation zu einem Brand gekommen.

Feuerwehrleute löschen an einem Carport
Die Feuerwehrleute bei Nachlöscharbeiten mit einem Trupp unter Atemschutz. (Fotos: Feuerwehr)

Aufmerksame Anwohner konnten das Feuer bis zum Eintreffen der Brandbekämpfer weitestgehend löschen, so dass die Feuerwehr nur Nachlöscharbeiten mit einem Trupp unter Atemschutz durchführen musste. Ein Feuerwehrkamerad verletzte sich im Rahmen eines Wegeunfalls leicht und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.