Drogen, Kräuter, Beten, Bewegung… die Termine der Woche

In Allgemein by Redaktion

Droge mit Heilwirkung?

Im vergangenen Jahr beschäftigte sich die Kreispolizeibehörde mit über 600 Fällen von Rauschgiftkriminalität, bei denen es um Cannabis ging.
Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft in Siegen (PSAG) veranstaltet am Mittwoch, 9. März, um 17 Uhr eine Online-Veranstaltung zum Thema „Cannabis – Droge mit Heilwirkung?“. Referentin Nadine Spinn, Sozialarbeiterin BA bei der Beratungsstelle für Suchtkranke der Diakonie Soziale Dienste erläutert Perspektiven und Grenzen des Einsatzes von Cannabis.

Hanfpflanze
Als Rauschmittel, aber auch als Heil- und Nutzpflanze, blickt Cannabis auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. (Foto: Roberto Valdivia)

Im Anschluss an den Online-Inputvortrag besteht die Möglichkeit für gemeinsamen Austausch und Diskussion. Die Teilnahme ist kostenlos.
Den Zugangslink und weitere Informationen erhalten Interessierte nach Anmeldung bei k.stocks @siegen-wittgenstein.de.

Wild- und Heilkräuter

„Wildkräuter – Unkraut – Heilkraut im Jahreskreis“: Das ist der Titel eines Workshops, der am Mittwoch, 9. März, stattfindet. Hier lernen die Teilnehmenden mit Naturparkführerin Marianne Atzinger, wilde Kräuter zu finden, zu erkennen und zu nutzen.
Eigene Wünsche und Fragen können eingebracht und schon bei Anmeldung mitgeteilt werden. Die rund 2,5-stündige Veranstaltung eignet sich für kleine wie große Kräuterfans. Los geht um 15 Uhr in Bad Endbach, Ostendstraße 11. Mitzubringen sind ein Sammelkorb und eine Schere. Die Kosten betragen 29,50 € pro Person. Um Anmeldung wird gebeten unter infom.atzinger @web.de oder 01 63 – 46 41 50 3.

Jetzt beten!

Das Kirchspiel Frohnhausen und die Kirchengemeinde Dexbach feiern in der Passionszeit in jedem der fünf Orte jeden Freitag um 19.30 Uhr ein Friedensgebet an den Kirchen in Eifa, Frohnhausen und Oberasphe beziehungsweise in Dexbach und Engelbach. Die Kirchen sind außerdem freitags bis sonntags zum persönlichen Gebet geöffnet.

Jetzt weiterbilden in „3G“

Der Vhs-Kurs „Tabellenkalkulation mit Excel – Basiswissen“ findet an folgenden Terminen statt: Samstag, 12. März, 9 bis 13.30 Uhr, Freitag, 18. März, 16 bis 20 Uhr und Samstag, 26. März, 9 bis 13.30 Uhr,  und zwar in Hartenrod, Mittelpunktschule. Infos gibt es bei Hilde Meyer unter 02776 1303, mobil: 0170 2858172, E-Mail: badendbach@vhs-marburg-biedenkopf.de.
Die Veranstalter teilen mit: Aufgrund der aktuellen Lockerungsmaßnahmen des Landes Hessen ändern sich auch die Vorgaben für vhs-Kurse ab dem 4. März. Für Kurse in den Bereichen Sport, Bewegung, Entspannung und Tanz gilt ab sofort nur noch die 3G-Regel (nicht wie bisher 2G+).

Wanderung zu den „Höfen“

Der OHGV ZV Gladenbach wandert am Sonntag, 13. März, zwischen Roßbergund Nordeck. Treffpunkt und Start ist um 10 Uhr am Wanderparkplatz an der L 3125 hinter Roßberg am Abzweig nach Höingen. Über den Eiselberg und das Naturschutzgebiet Sicklerteich erreichen die Wandernden auf teils schmalen Pfaden die Teufelskanzel oberhalb Nordeck.
Nach einer Rast(Rucksackverpflegung ist angesagt) führt die Tour weiter zur Ausgrabungsstätte „Die Höfe“, den Überresten einer karolingischen Burgaus dem 8. Jahrhundert. Über Roßberg geht es wieder zum Startpunkt. Es führen Karin Friebertshäuser und Liesel Zeilinga. Die Tageswanderung ist rund 13 Kilometer lang bei 200 Höhenmetern. Für die Wanderung gilt die 2G-Regel. Anmeldung bis zum 11. März bei Wanderwart Lothar Rink unter 06462-66 58. Gäste sind willkommen.

Frauen beten weltweit

„Zukunftsplan: Hoffnung“ lautet das Thema des diesjährigen Weltgebetstags am Freitag, 4. März. Das Dekanats-Frauenteam möchte wegen der Pandemie von einer Veröffentlichung der Termine absehen: Da in den meisten Kirchen nur beschränkte Kapazitäten vorhanden sind, wird befürchtet, diese könnten mit Besuchern aus den umliegenden Orten überschritten werden.
Empfohlen wird daher, sich im Pfarramt, auf der Homepage oder im Schaukasten der jeweiligen Gemeinde über die WGT-Gottesdienste zu informieren.

Blume, Torbogen, Regenbogen
Das Bild zum Weltgebetstag 2022: Es trägt den Titel “I Know the Plans I Have for You” von der Künstlerin Angie Fox.

Der Verband Evangelischer Frauen in Hessen und Nassau hat zudem einen WGT-Gottesdienst aufgenommen hat. Der Link dazu ist rechtzeitig unter www. evangelischefrauen.de verfügbar. Zudem zeigt der Sender Bibel-TV am Freitag, 4. März, um 19 Uhr einen Gottesdienst zum Weltgebetstag (Wiederholungen: Samstag, 5. März, 14 bis 15 Uhr und Sonntag, 6. März, 11 bis 12 Uhr).

Gezielt unbewusst

Am morgigen Freitag, 4. März, eröffnet um 19.30 Uhr die Stadtbücherei in Marburg (Ketzerbach) Michael Wagners Ausstellung „Contact“ im Rahmen von „Photo. Spectrum. Marburg“.
Michael Wagner hat mehrere Standbeine, er ist Foto-Künstler, Dozent, Mediator und Bäcker.
Am Samstag, 19. Februar diesen Jahres fotografierte er das Betreten nur eines Quadratmeters an einer der Fußgängerampeln der Elisabethkirche. 235 Marburgerinnen und Marburger unterstützten die Kunstaktion spontan und waren begeistert.

Jemand betritt ein gezeichnetes Quadrat. Nur die Beine zu sehen.
Seit drei Jahren befasst sich der Künstler mit einem einzigen Quadratmeter. (Foto: Wagner)


Weshalb Wagner sich seit drei Jahren mit nur einem Quadratmeter beschäftigt und welche Prozesse die örtliche Vorauswahl bestimmen, klärt das Künstlergespräch, das Galeristin „JPG“ im Zuge der Vernissage moderieren wird.