Neues vom „GSW“

In Bad Laasphe, Region by Redaktion

Erdkunde-Asse am GSW!

Die Sieger beim Heureka-Wettbewerb 2021 „Mensch und Natur“ stehen fest. Seit Jahren gehört die Teilnahme an Erdkunde-Wettbewerben zum festen Bestandteil des Schulprogramms des Gymnasiums Schloss Wittgenstein (GSW). Er wurde im November 2021 online durchgeführt.
Lehrer Christian Kienel hatte das Event für die Klassen 5 bis 8 organisiert und konnte jüngst (zusammen mit Schulleiter Christian Tang) den Siegerinnen und Siegern gratulieren. Die Erstplatzierten ihrer jeweiligen Klassenstufen sind:

  • Jahrgangsstufe 5: Ben Leon Pohler (1. Platz), Zoe Breuer (2. Platz), Eliana Drechsler (3. Platz).
  • Jahrgangsstufe 6: Louis Mengel (1. Platz), Lennart Künkel (2. Platz), Lennart Göbel (3. Platz).
  • Jahrgangsstufe 7: Jonas Heinrich (1. Platz), Valentin Kraft (2. Platz), Markus Augustinov (3. Platz).
  • Jahrgangsstufe 8: Leni Six (1. Platz), Alexander Krug (2. Platz), Maja Schneider (3. Platz).
Maskierte Kinder und 2 Lehrer mit Urkunden
Am GSW wurden die Teilnehmer im Erdkunde-Wettbewerb „Heureka Mensch und Natur“ ausgezeichnet. Schulleiter Christian Tang (li.) und Lehrer Christian Kienel gratulierten. (Foto: Karin Leser)

Unter anderem wurden die Kenntnisse in Bezug auf das Wetter, chemische und physikalische Phänomene sowie Technik, Energie und Fortschritt getestet.
„Wir freuen uns, wenn wir den Unterrichtsalltag unserer Schüler mit Wettbewerben auflockern und sie in Bezug auf geografische und historische Themen motivieren können“, meinte Christian Tang.

Hochschulwochen!

Ende Januar gab es für die Schülerinnen und Schüler der Q1 des „GSW“ die Möglichkeit, die Philipps-Universität Marburg, die Kooperationspartner des GSW ist, näher kennenzulernen. Nachdem diese Erkundung im letzten Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, konnten sich die Schüler zunächst an drei Tagen digital informieren und von zu Hause aus online an den Veranstaltungen teilnehmen. Aber auch „live“ konnte Uni-Luft geschnuppert werden.
„Wir versuchen, unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg ins Berufsleben zu begleiten,“ sagte Schulleiter Christian Tang-

2 Schülerinnen vor einem Studien-Werbeplakat
Mit diesem Programm soll den Schülern der Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium erleichtert werden. (Foto: Schule)

Unter anderem konnten sich die Schülerinnen und Schüler zu Themen „Wie entscheide ich mich für ein Studium?“, „Wie sieht es mit der Studienfinanzierung aus?“ oder „Wie sieht es mit der Wohnsituation in Marburg aus?“ das nötige Input holen.