Hinterland und Umgebung: die News

In Bad Laasphe, Biedenkopf, Breidenstein, Engelbach, Landkreis, Marburg by Redaktion

Netto-Markt in Bad Laasphe?

In Bad Laasphe wird die Ansiedlung eines Netto-Marktes erwogen. Ziel eines Gesprächs war, alle Ratsmitglieder in dieser Angelegenheit zeitgleich auf denselben Kenntnisstand zu bringen und die zeitliche Abfolge des notwendigen politischen Beratungsprozesses zu verdeutlichen respektive abzustimmen.

Ein netto-Discounter mit Parkplatz
Wird in Bad Laasphe ein Netto-Markt entstehen? (Symbolfoto: WikiImages)

24 Ratsmitglieder verständigten sich schließlich darauf, dass über die weiteren Verfahrensschritte in dieser Angelegenheit im öffentlichen Teil der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 17. Februar beraten werden soll.

Nix mit Laternen

Die für Samstag, 12. Februar, angesetzte Laternenwanderung des OHGV Gladenbach mit Einkehr findet nicht statt. Grund sei die angespannte Corona-Situation, teilte der Vorstand des Wandervereins am Dienstag mit. Der Startschuss für das Wanderjahr 2022 soll nun Ende Februar mit der geplanten Winterwanderung rund um den Hilsberg fallen.

Morgen: Weltkrebstag

Zum Weltkrebstag erstrahlt auch das Marburger Rathaus am Freitag, 4. Februar, zwischen 17 und 23 Uhr in Blau und Orange – den offiziellen Farben des Aktionstags. Zusätzlich wird am historischen Rathaus die städtische Flagge gehisst. Jedes Jahr erkranken in Deutschland etwa 500.000 Menschen neu an Krebs – mit steigender Tendenz. Durch Prävention, Früherkennung und moderne Behandlungsmethoden kann vielen Menschen geholfen werden. Dennoch bestehen große Versorgungslücken. Darauf wird mit der Aktion unter anderem hingewiesen.

Vorübergehend geschlossen

Das Sachgebiet „Hilfen in stationären Senioren- und Pflegeeinrichtungen“ ist für voraussichtlich zwei Wochen nicht telefonisch erreichbar. Bürger, die für Angehörige finanzielle Unterstützung für Heime beantragen möchten, können sich weiterhin per Post, per Mail oder Anrufbeantworter melden. Aufgrund von krankheitsbedingtem Personalausfall ist mit längeren Bearbeitungszeiten zu rechnen.
Kontaktmöglichkeiten: Telefon (06421) 201-1439, E-Mail an hilfe-in-heimen @marburg-stadt.de.

Neue Bürgermeisterin

Gewählt, vereidigt und mit Handschlag in das neue Amt eingeführt: Nadine Bernshausen (Grüne) ist neue Bürgermeisterin in Marburg. Ihre Amtszeit begann mit der Wahl in der Stadtverordneten-Versammlung am Freitag, 28. Januar.

Ältere Frau mit 2 Blumensträußen lacht in die Kamera
Nadine Bernshausen wurde in der Stadtverordnetenversammlung zur neuen Bürgermeisterin der Stadt Marburg gewählt.
(Fotos: Patricia Grähling, Stadt Marburg)

In der Stadtverwaltung ist Nadine Bernshausen ab sofort zuständige Dezernentin für den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie sowie für Teile des Bauamts: Bauverwaltung und Vermessung, Bauaufsicht, Tiefbau, Klimaschutz sowie Stadtgrün und Friedhöfe. Ihr sind außerdem die Stadtwerke Marburg zugeordnet.

Mitteilungen aus Biedenkopf

In Biedenkopf steht die Sitzung des Ortsbeirates Engelbach am 10. Februar auf dem Programm. Des Weiteren wird an die Zahlung der am 15. Februar 2022 fälligen Steuern erinnert.
Auch wurde die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Breidenstein verschoben. Ein Ersatztermin für die Versammlung steht momentan noch nicht fest. Diese und andere Infos finden Interessierte hier, im Digitalen Amtsblatt.