Polizei meldet im Hinterland aktuelle Straftaten

In Biedenkopf, Dautphetal, Gladenbach, Polizeiberichte, Wallau by RedaktionLeave a Comment

Wasserschaden durch Weinflasche!

Dieser Flaschenwurf wurde so richtig teuer: Eine leere Weinflasche landete in Wallau auf dem Dach eines Einfamilienhauses und beschädigte dabei die Dacheindeckung. Dadurch konnte Wasser eindringen, das letztlich im Badezimmer von der Decke tropfte. Die tatsächliche Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt jetzt wegen der Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Nach derzeitigen Kenntnissen müsste die Flasche zwischen 2. und 9. Januar auf dem Dach gelandet sein. Betroffen ist ein Einfamilienhaus in der Südstraße. Sachdienliche Hinwiese hierzu bitte an die Polizei Biedenkopf, Rufnummer 06461-929 50.

Bekifft unterwegs

Die Polizei Biedenkopf überprüfte am Samstag, 8. Januar, um 23.10 Uhr, in Dautphetal ein Auto und stellte dabei fest, dass der 18 Jahre junge Fahrer möglicherweise unter Drogeneinfluss stand. Ein Test bestätigte den Verdacht mit einer Reaktion auf THC.

Vierstelliger Schaden

Nach bisherigen Erkenntnissen der Unfallfluchtermittler der Polizei Biedenkopf kollidierte ein noch unbekanntes Fahrzeug bei einem nicht feststehenden Fahrmanöver mit einem der Basaltpfeiler der Hofeinfahrt zum Anwesen Brüder-Grimm-Straße 8 in Biedenkopf. Der Schaden ist nach ersten Schätzungen vierstellig.
Der Unfall war am Dienstag, 4. Januar, zwischen 10 und 12 Uhr. Wer hat in dieser Zeit ein Fahrmanöver beobachtet, dass zur Kollision mit dem Pfeiler geführt haben könnte? Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

Wohnungstür hielt

Zwischen Dienstag und Sonntag, 7. bis 9. Januar, versuchte ein Einbrecher in eine Wohnung in dem Mehrfamilienhaus in der Richard-Wagner-Straße in Gladenbach einzubrechen. Trotz mehrfacher Hebelversuche, blieb die Wohnungstür für den Einbrecher zu. An der Tür entstand ein nur geringer Schaden. Wer hat in dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat fremde Personen im Haus bemerkt? Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, 06421-40 60.

Laterne angefahren

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwoch (12. Januar), um 1.18 Uhr, in Gladenbach kurz hinter dem Kreisverkehr beim Einkaufszentrum ereignete. Ein Autofahrer kam knapp 20 Meter nach dem Durchfahren des Kreisverkehrs nach rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Der Schaden an der Lampe beträgt mehrere Hundert Euro.

rotes Auto (Front) mit Blechschaden
Nach den Spuren sucht die Polizei ein rotes, eventuell weinrotes Auto. An dem Fahrzeug müsste ebenfalls ein Schaden sein. (Beispielfoto: Archiv)


Ein Zeuge hatte einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt. Am Unfallort beseitigte die Feuerwehr eine Ölspur. Ob die Ölspur nun unfallursächlich oder eine Folge des Unfalls war, steht nicht fest. Wo steht seit Mittwochnacht ein frisch unfallbeschädigtes rotes oder weinrotes Auto? Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Biedenkopf, Rufnummer 06461-929 50.

Kommentar verfassen