Mutwillig neun Fahrzeuge beschädigt: Polizei meldet neue Delikte

In Biedenkopf, Erdhausen, Friedensdorf, Gladenbach, Niederlaasphe, Polizeiberichte by Redaktion

Einbrecher in der Kottenbachstraße:

In der Kottenbachstraße in Biedenkopf schlug ein noch unbekannter Täter in einem Mehrfamilienhaus die Glasfassung zu einer Wohnungstür ein und konnte diese anschließend wohl öffnen. Nach ersten Prüfungen fehlt aus der Wohnung nichts. Weitere verschlossene Türen der Wohnung blieben unversehrt.
Die Tat ereignete sich zwischen 19 Uhr am Samstag und 4 Uhr am Montag, 24. Januar. Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461-929 50.

Beschädigung an Autos

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (23. 1.) ist es in Niederlaasphe zwischen 2 und 3 Uhr zu einer Serie von Sachbeschädigungen an Autos gekommen. Betroffen waren nach bisherigen Kenntnisstand insgesamt neun Fahrzeuge, die in den Straßen Mittelstraße, Rainstraße und „In der Grube“ geparkt waren.

Auto (schwarz) mit defektem Spiegel
Die unbekannten Täter rissen oder traten gewaltsam unter anderem mehrere Außenspiegel ab. (Symbolbild: Hebi B.)

Unbekannte rissen oder traten gewaltsam mehrere Außenspiegel ab und zerkratzten zum Teil einige Autos.
Der Sachschaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Die Bad Berleburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02751-90 90 zu melden.

Unfallflucht im Vorbeifahren

Beim Vorbeifahrern beschädigte ein Auto den linken Außenspiegel eines geparkten weiß-schwarzen Suzuki Ignis. Der Kleinwagen parkte zur Unfallzeit am Freitag, 14. Januar, zwischen 11 und 12.30 Uhr auf dem Parkstreifen vor dem Anwesen Karl-Waldschmidt-Straße 4 in Gladenbach. Wer hat das typische Unfallgeräusch gehört, in diesem Zusammenhang ein Auto gesehen und kann Angaben dazu machen? Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler der Polizei Biedenkopf, 06461-929 50.

Und ein Frontschaden

Am Freitag, 21. Januar, kam es in Erdhausen zwischen 8 und 9.30 Uhr auf einem Parkplatz zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der an einem geparkten blauen Suzuki Swift ein Frontschaden in vierstelliger Höhe entstand. Der Parkplatz befindet sich hinter einem Kfz-Betrieb in der Herborner Straße- unmittelbar am Ortseingang.
Wer war zur Unfallzeit am Unfallort und wer kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise bitte auch in diesem Fall an die Polizei Biedenkopf.

Metallteil blieb liegen

Beim Fahrern durch den Kreisverkehr in Friedensdorf blieb ein Metallteil auf der Straße liegen. Dabei handelt es sich offenbar um einen höhenverstellbaren Fuß eines Metallcontainers. Ein 40 Jahre alter Mann konnte das Hindernis aufgrund der Dämmerung und vorherrschenden Nässe nicht rechtzeitig erkennen und fuhr am Freitag, 21. Januar, um kurz nach 17 Uhr darüber. Dabei riss er sich die Ölwanne seines Audi Kombi auf. An dem Kombi entstand ein Schaden in vierstelliger Höhe.
Die Feuerwehr sicherte die auslaufenden Betriebsstoffe rechtzeitig ab. Möglicherweise stammt das Metallstück von einem Containerfahrzeug oder auch von einem Schrottlerfahrzeug. Sachdienliche Hinweise bitte auch an die 06461-929 50.