Fahrbahn, Fitness, Fördertopf: die Infos der Woche

In Bad Laasphe, Dautphetal, Landkreis, Niederlaasphe, Weidenhausen by Redaktion

Halbseitig gesperrt:

Die im Folgenden genannten Arbeiten werden bei Tageslicht unter halbseitiger Sperrung der B 255 mit Baustellenampel-Regelung ausgeführt: Noch bis morgen, Freitag, 21. Januar, werden an der B 255 zwischen dem Gladenbacher Stadtteil Weidenhausen und der Kreisgrenze in Richtung Aartalsee Schutzplanken-Arbeiten durchgeführt. Dabei werden im Bereich der Zollbuche sowohl Unfallschäden beseitigt als auch neue Schutzplanken aufgestellt.

Förderung möglich

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bietet auch 2022 Beschäftigten und Betrieben wieder Beratungen zur Weiterbildung sowie zu Möglichkeiten finanzieller Förderung an. Obwohl das Förderinstrument „Hessischer Qualifizierungs-Scheck“ zum Jahresende 2021 ausgelaufen ist, berät der Bildungscoach des Kreises, Christian Vos, weiterhin über die berufliche Qualifizierung und Spezialisierung.
Personalverantwortliche insbesondere aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Ratsuchende können sich an Christian Vos unter der Telefonnummer 06421 405-1229 oder per E-Mail an Quali @marburg-biedenkopf.de wenden.

Sportlich, sportlich

Erfolg fürs Städtische Gymnasium Bad Laasphe: Im Rahmen des Landessportfestes der Schulen qualifizierte sich die Basketball-Jungenmannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2005-2008) für die erste Runde auf Regierungsbezirksebene in Freudenberg. Die Mannschaft, die unter Berücksichtigung der 2G plus Regelung antrat, spielte unter Betreuung von Ricarda Wied-Bernshausen und Kampfrichter Matti Sindermann (Niederlaasphe) gegen die Sekundarschule Meinerzhagen.

Basketball-Team mit Trainerin
Freuen sich über den Erfolg: (vorn, v.l.): Bendiks Willingshofer, David Blöcher (beide Bad Laasphe); Jascha Naumann (Niederlaasphe); Felix Hof (Feudingen) sowie (hinten, v.l.): Ricarda Wied-Bernshausen, Jannik Pfeil (Bad Laasphe); Colin Michel (Dautphetal); Semjon Sindermann, Janik Naumann und Matti Sindermann (alle Niederlaasphe). (Foto: Schule)

In diesem Spiel überzeugten die Laaspher Schüler aus einer Zonenverteidigung heraus mit einem guten Passspiel, das in zahlreichen erfolgreichen Korbwürfen abgeschlossen wurde. Besonders oft traf Colin Michel (Dautphetal).
Auch die anderen Schüler zeigten eine großartige Mannschaftsleistung, so dass das Städtische Gymnasium 90:34 gegen die Sekundarschule Meinerzhagen siegte.