Veranstaltungen aktuell nur spärlich gesät

In Erdhausen, Region, Veranstaltungen by Redaktion

Dorfweihnacht feiern:

Erstmals soll eine Dorfweihnacht gefeiert werden – allerdings wird sie wegen der Corona-Bestimmungen in kleinerem Rahmen stattfinden als ursprünglich geplant. Schon am vergangenen Sonntag fand in Erdhausen der Adventsgottesdienst auf dem Hof Lenz mitten im Dorf beim alten Kirchturm mit dem Männergesangverein 1882 statt. „Dies ist gut gelungen“, sagt Pfarrer Matthias Ullrich, „und das hat uns motiviert, die Dorfweihnacht in Erdhausen nun doch durchzuführen.“

Der Musikverein Gladenbach wird Advents- und Weihnachtslieder spielen und die Evangelische Jugend ein modernes Krippenspiel aufführen.  (Symbolfoto)


Ursprünglich waren Essen- und Getränkestände geplant. Diese sollten von den Dorfvereinen bestückt werden. „Wegen Corona werden wir aber kein Essen und keine Getränke ausgeben können“, bedauert Ullrich und betont, dass dennoch alle Erdhäuser eingeladen sind, am Sonntag, 26. Dezember, um 18 Uhr dabei zu sein. Der Musikverein Gladenbach wird Advents- und Weihnachtslieder spielen und die Evangelische Jugend ein modernes Krippenspiel aufführen. Man kann sich ja in einer Thermoskanne selbst Getränke mitbringen, meint Ullrich.

Körpersprache lernen

Am Samstag, 15. Januar, von 10 bis 18 Uhr, findet in Harterod, Mittelpunktschule, der Kurs „Körpersprache“ statt. Der Anmeldeschluss für die Kurse ist jeweils eine Woche vor Kursbeginn.
Information dazu gibt es bei der vhs-Außenstellenleiterin Hilde Meyer unter 02776-13 03 oder unter badendbach @vhs-marburg-biedenkopf.de.

Kostenfreier Workshop

Es geht um den Umgang mit menschenverachtenden Äußerungen im Alltag (Basiskurs). Die Fortbildung widmet sich der Frage nach Handlungsmöglichkeiten gegen Diskriminierung, Rassismus und Rechtspopulismus. Die Veranstaltung findet am Samstag, 12. Februar, von 9.30 bis 16.30 Uhr im Bürgerhaus in Dautphe statt. Das Angebot ist gebührenfrei. Interessierte melden sich an bei Martina Berckhemer unter 06421-405 6146oder berckhemerm @marburg-biedenkopf.de.