Konzerte, Kurse, Kältereiz: neue Veranstaltungen

In Bad Laasphe, Landkreis, Marburg, Region by Redaktion

Unternehmens-Nachfolge?

Irgendwann kommt das Thema auf jede Unternehmerin und jeden Unternehmer zu: die Nachfolge. Um sie erfolgreich zu gestalten, bietet die IHK Lahn-Dill am 16. November von 16 bis 18 Uhr ein kostenloses Online-Seminar mit dem Schwerpunktthema „öffentliche Fördermittel“ an. Die wenigsten Übernahmen werden ohne Fremdkapital finanziert.
Das Seminar findet über Microsoft Teams statt, um Anmeldung unter ihk-lahndill.de (Dokumentennummer 117156599) bis zum 15. November wird gebeten. Der Link wird einen Tag vor der Veranstaltung per Mail an die Teilnehmer verschickt.

Dick eingepackt

Die Hauptsaison der Gästeführungen ist zu Ende gegangen und das öffentliche Angebot an Touren durch Marburg ist auf die Wochenenden reduziert.
Auch wenn es draußen kälter wird, hat Marburg seinen Reiz. Und ab dem 15. November können Gruppen bis 15 Personen mit dem „Marburger Winterabend“ ein paar wunderschöne Stunden verbringen. Dick eingepackt, mit Schal, Mütze und Handschuhe geht es los.

Schloss und Gebäude im Abendlicht. Marburg.
Auch im Winter hat Marburg Schönes zu bieten. (Foto: Thomas Dimroth)


Neu in diesem Jahr ist, dass an vier Terminen eine öffentliche Tour angeboten wird. Sie findet jeweils ab 17 Uhr am 3., 8., 17. und 22. Dezember statt, kostet 11,50 € und der anschließende Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche gehört dazu. Information und Tickets gibt es telefonisch unter 06421-99120.

Jetzt Deutsch lernen

Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet einen Online-Deutschkurs für Anfänger mit Grundkenntnissen an. Der Kurs startet am Dienstag, 16. November, um 18 Uhr und findet an zehn Terminen für jeweils 90 Minuten statt. Die Teilnahme kostet 25 Euro.
Die Mitarbeitenden der vhs helfen Teilnehmenden beim Einstieg in das „virtuelle Klassenzimmer“ an zwei Terminen in Stadtallendorf. Eine Anmeldung ist bis zum 15. November entweder online unter vhs.marburg-biedenkopf.de oder schriftlich per Anmeldeformular bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land erforderlich. Bei Rückfragen steht die vhs unter 06421 405-67 10 zur Verfügung.

3G: Konzert in Bad Laasphe

An den Ufern der Wolga, unter diesem Motto steht ein festliches Weihnachtskonzert am Sonntag, 5. Dezember, um 17 Uhr im Haus des Gastes Bad Laasphe (Wilhelmplatz 3) zu dem die TKS Bad Laasphe einlädt. Das Ensemble der Wolga-Kosaken spielt und singt ukrainische, russische und deutsche Weihnachtslieder.
Gesänge der russisch-orthodoxen Kirche, Volkslieder, Chor, Sologesang und der Klang der Balalaikas offenbaren Ihnen die „Russische Seele“.
Die Leitung liegt seit Jahren in den bewährten Händen von Alexander Petrow, der auch mit erklärenden Worten in deutscher Sprache durch das Programm führt. (Eintritt: Im Vorverkauf 20 €, Abendkasse 22 €, Schüler 10 €.)
Der Vorverkauf hat begonnen; Tickets sind erhältlich in der TKS Bad Laasphe im Haus des Gastes und telefonisch unter 02752-898.

Rhythm, Blues und Folk-Rock

Am Freitag 19. November, um 20 Uhr bietet der Kulturring Bad Laasphe ein Konzert mit Poetischem Rhythm & Blues sowie Folk-Rock an.
Roland Berens heißt der Musiker, der mit Gitarre, 12-saitigen Gitarre, Mundharmonika und Gesang die Gäste an diesem Abend mit auf die musikalische Reise nimmt.

Roland Berens nimmt mit seiner 12-saitigen Gitarre, Mundharmonika und Gesang die Gäste an diesem Abend mit auf eine musikalische Reise. (Foto: privat)

Das Konzert findet im Haus des Gastes (Wilhelmsplatz 3) in Bad Laasphe statt. Zutritt gibt es entsprechend der 3G-Regel und Maske. (Kein Getränkeverkauf, Getränke können mitgebracht werden).
Der Eintritt kostet 12 Euro im Vorverkauf, 14 an der Abendkasse. Ermäßigungen gibt es für Mitglieder des Kulturrings sowie für Schüler, Studenten und Azubis. Tickets sind erhältlich in der TKS Bad Laasphe im Haus des Gastes und telefonisch unter 02752-898 und beim Kulturring Bad Laasphe.