Weiterbildung für Influencer, Motorsägen-Fans, Tänzer und andere

In Landkreis, Nachbarkreis, Veranstaltungen, Wolfgruben by Redaktion

Influencer werden:

Mit Selfies, dem Zocken von Videospielen oder der Zurschaustellung des eigenen Lebens bei „Instagram und Co.“ Geld verdienen? Das wäre doch was…
Die Vhs Marburg-Biedenkopf bietet Eltern und ihren Kindern an, einen Blick hinter die Kulissen des Berufsbildes „Influencerin“ oder „Influencer“ zu werfen. Die Online-Veranstaltung findet am Dienstag, 2. November, von 18.30 bis 20 Uhr statt und ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist bis zum 2. November, 13 Uhr entweder online untervhs.marburg-biedenkopf.de erforderlich. Den Link zur Online-Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden am Veranstaltungstag. Bei Rückfragen: 06421 405-6710.

Führerschein für die Motorsäge

Neben Unfall- und Gesundheitsschutz, Wartung und Pflege der Motorsäge, Schutzkleidung und -Ausrüstung werden im Rahmen einer zweitägigen Motorsägen-Schulung unter anderem auch Fällungs- und Schneidübungen durchgeführt und Wissen zur nachhaltigen Waldwirtschaft vermittelt.
Aufgrund der hohen Nachfrage bietet die Vhs Siegen-Wittgenstein vom 19. bis 20. November und vom 26. bis 27. November zwei Zusatzkurse an.

Mann sägt Baum mit Motorsäge im Wald
Die zweitägige Schulung kostet 126 Euro. (Foto: Hagenstaadt)


Der Motorsägenschein berechtigt nicht zum gewerblichen und beruflichen Führen einer Motorsäge.
Die zweitägige Schulung kostet 126 Euro. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren. Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter vhs-siegen.de.

Disco-Fox in Wolfgruben

In angenehmer Atmosphäre werden beim Disco-Fox-Kurs Schritt für Schritt Grundschritt, Basics und Figuren geübt. Tanzen ist Wellness für die Seele und Fitness für Körper und Geist. Dieses Kursangebot richtet sich an Paare aller Altersgruppen. Der Kurs beginnt am Freitag, 5. November, von 20 bis  22 Uhr in Dautphetal-Wolfgruben, Dorfgemeinschaftshaus und findet an vier Freitagen statt. Der Anmeldeschluss für die Kurse ist jeweils eine Woche vor Kursbeginn. Information gibt es bei der vhs-Außenstelle Dautphetal, Ursula Hortig unter 06461-4127, oder dautphetal @vhs-marburg-biedenkopf.de.

Seminar der IHK

Agile Methoden sind in der Software-Entwicklung mittlerweile weit verbreitet. Die IHK Lahn-Dill zeigt in einem Online-Seminar, welche Probleme agile Methoden lösen wollen und erläutert, welche Vorhaben sich für welche Methoden besonders gut eignen. In einem zweiten Schritt geht es um Spannungsfelder in der Zusammenarbeit sowie praxiserprobte vertragliche Arrangements. Zum Abschluss bekommen die Teilnehmer Handlungsoptionen und Empfehlungen für bereits laufende agile Projekte an die Hand.

Junge Frau am PC im Wohnzimmer
Die IHK Lahn-Dill informiert in einem Online-Seminar zum Themenbereich „agile Methoden“. (Foto: Nastya Gepp)


Referenten des rund 90-minütigen Webinars sind Rechtsanwalt Daniel Holtorf sowie Dipl.-Volkswirt Daniel Brunner. Im Anschluss an das Referat schließt sich ein Block für Fragen und Anmerkungen an. Alle Teilnehmenden erhalten im Anschluss ein Handout mit den Inhalten und verwendeten Materialien.
Das Online-Seminar findet über Zoom statt und kostet 50 Euro. Anmeldungen bis zum 29. Oktober unter ihk-lahndill.de (Dokument-Nr. 117152314). Weitere Informationen unter bierwirt @lahndill.ihk.de.