„Sechsmal stand eine Eins vor dem Komma“

In Bad Laasphe, Region by Redaktion

Unter dem Motto „MafiAbi 2021 – zwölf Jahre unorganisiertes Verbrechen“ fand der Abiball des Gymnasiums Schloss Wittgenstein in der Volkshalle in Feudingen statt.
Jahrgangsstufenleiterin Karin Leser und Jahrgangsstufen-Sprecherin Marie Kaden erinnerten in einer gemeinsamen Rede an die Zeit, in der die „Mafiosi“ zusammen mit ihren „Paten“ zu einer „famiglia“ am Schloss zusammengewachsen seien.

Sehr gute Leistungen

Als Jahrgangsstufenbester wurden Jan Glöckner (Traumnote 1,3) von Schulleiter Christian Tang ausgezeichnet. Für besondere schulische Leistungen wurden drüber hinaus geehrt: Marie Kaden und Sarah Benfer (jeweils 1,4), Victoria Viehoff und Lena Tang (jeweils 1,5) sowie Ronja Heinrich (1,6). Für ihr Engagement beim Schulprojekt „Schüler helfen Schülern“ wurden Marie Kaden, Lena Tang und Sarah Benfer ausgezeichnet.

Viel Lob galt es für die Abiturientinnen und Abiturienten am GSW auszusprechen. (Foto: Niklas Schneider)

Und für ihren Einsatz bei den Schulsanitätern erhielten Marie Kaden, Ann Sophie Blecher, Eileen Klausonius, Lena Tang, Jonas Kuczyk, Berna Culaydar und Ronja Heinrich ein Lob. Phil Robin Roth und Lena Tang wurden in ihrer Funktion als Schulsporthelfer sowie Nick Schmalenberg für sein Engagement beim Rollstuhlsport belobigt, und für ihren Einsatz als Jahrgangsstufensprecher wurden Marie Kaden und Erik Höbener geehrt.

Abiturientia 2021 am GSW

Sarah Benfer, Erik Bitter, Ann Sophie Blecher, Arife Erciyas, Jan Glöckner, Ronja Heinrich, Erik Höbener, Laura Jäger, Marie Kaden, Eileen Klausonius, Kubilay Koc, Christian Krugel, Jonas Kuczyk, Wenbo Li, Alexandra Meissner, Diana Mohamed-Haji, Sharon Nolepa, Sina-Marie Pfeifer, Haogang Qu, Phil Robin Roth, Marvin Schäfer, Nick Schmalenberg, Jonathan Simmer, Delia Simon, Lennart Storie, Lena Tang, Katharina Viehoff, Lisa Marie Wetter, Melike Yozgat, Osman Yozgat.