Die neuesten Infos aus der Region

In Landkreis, Marburg, Nachbarkreis by Redaktion

Schnelle Impf-Hotline

Morgens anrufen, nachmittags impfen lassen: Eine eigene Hotline zur Vergabe von Terminen zur Erstimpfung richtete die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein ein. Die Termine für die zweite Dosis werden dann direkt vor Ort im Impfzentrum vergeben.
Ab sofort ist zwischen 8 und 12 Uhr die Hotline freigeschaltet. Interessierte können sich unter 0271 333-2171 und 333-2172 schnell und unbürokratisch einen Impftermin für den Nachmittag desselben Tages zwischen 14 und 18 Uhr im Impfzentrum Siegen-Eiserfeld buchen.
Lediglich der Name und das Geburtsdatum sind für die Anmeldung nötig. Anmelden können sich alle Interessierten ab 16 Jahren. Junge Erwachsene unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung beider Elternteile. Verimpft werden die beiden mRNA-Impfstoffe von Biontech und Moderna. Das Angebot gilt nur für Erstimpfungen (nicht für Zweitimpfungen nach Astrazeneca).

Bus zum Schulzentrum

Die Buslinie MR-65 fährt seit 5. Juli den Stadtteil Wetter-Oberndorf wieder nach dem regulären Fahrplan an. Zudem wird die Anzahl der Fahrten von Eckelshausen zum Biedenkopfer Schulzentrum über die Buslinien MR-53 und 481 ausgeweitet.
Die einzelnen Fahrpläne finden sich online auf rmv-marburg-biedenkopf.de. Eine persönliche Verbindungsauskunft ist zudem auch über die kostenlose RMV-App möglich.

Jetzt Vorschläge schicken

Auch dieses Jahr möchte die Stadt Biedenkopf mit der Verleihung des Ehrenamtspreises den Einwohnern Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen. Biedenkopf lebt und profitiert von diesen Personen, die meist im Hintergrund arbeiten und wirken.
Dieses Engagement umfasst die gemeinnützige Tätigkeit in Vereinen, Verbänden, Kirchen, Gruppen, Nachbarschaftsinitiativen, Netzwerken etc. Der Preis kann sowohl Einzelne, als auch an Personengruppen, Vereine und
sonstige gesellschaftliche Gruppierungen verliehen werden, die sich im Bereich der Stadt Biedenkopf besonders verdient gemacht haben.
Bis zum 26. September 2021 haben alle mit Sitz in der Stadt Biedenkopf die
Möglichkeit, Vorschläge mittels des Vorschlagsformulars an ehrenamtspreis @biedenkopf.de einzureichen. Bei Rückfragen steht Mandy Petzold in der Stadtverwaltung unter 06461-704 312 zur Verfügung. Weitere Infos,
Vorschlagsformular sowie die Richtlinie sind auf biedenkopf.de unter „Aktuelles“ zu finden.

Die „Luca-App“

Die Stadtverwaltung Marburg gibt ab sofort kostenfrei Schlüsselanhänger der Luca-App aus. Diese dient der digitalen Kontaktnachverfolgung und soll Papierlisten ersetzen. Die Schlüsselanhänger sind eine Alternative für diejenigen, die kein eigenes Smartphone haben oder die App nicht auf ihrem Telefon nutzen wollen.

Zeichnung mit Handy und Viren
Hessenweit empfohlen wird für Kontakt-Nachverfolgung die Luca-App. (Bild: Mvezo K. Hay)

Gastronomen und Veranstalter setzen für die Kontaktnachverfolgung immer mehr auf digitale Lösungen. Hessenweit empfohlen wird dafür die Luca-App. Für alle Marburger stellt die Stadt nun Luca-App-Schlüsselanhänger bereit: Die Schlüsselanhänger müssen einmal auf der Luca-Website unter .luca-app.de/ schluesselanhaenger/ registriert werden und können danach allerorten eingescannt werden.
Die Ausgabe im Marburger Rathaus erfolgt wöchentlich montags von 15 bis 17 Uhr sowie mittwochs und freitags jeweils von 9 bis 11 Uhr.

Hallenbad nutzen

Das komplette Sport- und Freizeitbad AquaMar ist ab sofort wieder für Besucher geöffnet. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen, der Dachschaden behoben.
Mit Test und Anmeldung können Badegäste ab sofort auch wieder in der Halle schwimmen, rutschen und plantschen.

Freitag nicht erreichbar

Am Freitag, 9. Juli, haben die Mitarbeiter des Fachdienstes Gefahrenabwehr und Gewerbe eine ganztägige Fortbildung. Deshalb ist der Fachdienst „Gefahrenabwehr und Gewerbe“ in Marburg an diesem Tag für die Bürger weder persönlich noch telefonisch erreichbar.