Ausbildung: „Wir können jedem ein Angebot machen!“

In Dautphe, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler sind bereits angemeldet, alle 100 Standplätze vergebent: Die IHK Lahn-Dill richtet ihre nächsten beiden Ausbildungs- und Studienmessen am 3. und 4. September in Dautphetal und am 17. und 18. September in Herborn wieder in Präsenz aus. „Wir freuen uns über den Ansturm auf unser Angebot. Wir versprechen: Wir können jedem, der sich für eine duale Ausbildung interessiert, ein Angebot machen“, sagt Andrea Kraft vom Referat Fachkräftenachwuchs bei der IHK Lahn-Dill.

Große Bandbreite

Die IHK überlegt, die Öffnungszeiten der Messe auszudehnen, um weiteren Interessierten die Möglichkeit zum Besuch unter Einhaltung strenger Hygieneregeln geben zu können. Den Besuchern wird die ganze Bandbreite der wirtschaftlichen Stärke der Region auf beiden Messen präsentiert – von Unternehmen aus Industrie und Handwerk über den Dienstleistungssektor, den öffentlichen Dienst, sozialen und pflegerischen Berufen bis hin zu Hochschulen und anderen Bildungsträgern.

Messebereich in der Halle - von oben
Ausbildungsmesse: Die ganze Bandbreite der wirtschaftlichen Stärke der Region wird wieder präsentiert. (Foto: Archivbild/IHK Lahn-Dill)

Die Messe richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler im Berufswahlprozess und weitere Interessierte an einer dualen Ausbildung oder einem dualen Studium. Außerdem sind Eltern und Lehrer eingeladen, sich über die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten in der heimischen Wirtschaft zu informieren.

Offene Stellen

Die duale Ausbildung gilt als Beschleuniger für den beruflichen Aufstieg. Auf Bewerber warten viele offene Stellen. 
Wer sich bereits im Vorfeld informieren möchte, kann sich bei der Ausbildungshotline der IHK Lahn-Dill melden (02771 842 1490) oder besucht die Startseite der Kammer unter ihk-lahndill.de.

Kommentar verfassen