Unfall auf der L718

In Allgemein by Redaktion

Am Samstag wurden die Einsatzkräfte der Bad Laaspher Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen.
Gegen 8.45 Uhr wurden der Löschzug 1 und der Einsatz-Leitwagen der Löschgruppe 4 zu einem Einsatz „Technische Hilfe 2“ unter dem Stichwort „Eingeklemmte Person“ auf die L718 Richtung Sassenhausen (Bad Berleburg) alarmiert, wie Pressesprecher Andreas Hinkelmann berichtet. Hier war ein PKW von der Straße abgekommen und auf dem Dach liegen geblieben.

Hubschrauber kam

Die Insassen waren nicht eingeklemmt, jedoch war eine Person schwerst-, eine weitere leichter verletzt.“Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, half bei der Betreuung der Verletzten und markierte den Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph Gießen“, beschreibt Hinkelmann den Einsatz.
Während des Einsatzes war die L718 anfangs voll, später halbseitig gesperrt.

Unfallfahrzeug liegt auf der Straße auf dem Kopf.
Die beiden Insassen konnten verletzt aus dem Unfallfahrzeug geborgen werden. (Foto: Feuerwehr)