Termine: für Pilger und andere

In Bad Endbach, Region, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Pilgertag im Hinterland:

Zum Pilgern, auch als „Beten mit den Füßen“ bezeichnet, lädt Waltraut Riedel, Bildungsreferentin des Evangelischen Dekanats Biedenkopf-Gladenbach und Leiterin des Lebenshauses Osterfeld für Samstag (5. Juni) ein.
Der Weg führt um Bad Endbach. Start ist um 9 Uhr an der Friedhofskapelle in Bad Endbach. Unterwegs in der frühlingshaften Natur bewegen die Pilger Themen des Glaubens und des Lebens, erleben den Weg zum Teil mit Sinnesübungen oder schweigend. Eine Tagesverpflegung ist selber mitzubringen. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten an lebenshaus @osterfeld-online.de oder telefonisch unter (06452) 6093.

Künstliche Intelligenz?

Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet am Dienstag, 8. Juni, um 19 Uhr, einen Online-Vortrag über den Einsatz Künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen an. Die Teilnahme ist kostenlos.
Referentin Dr. Britta Böckmann ist Professorin für medizinische Informatik an der Fachhochschule Dortmund. Referent Dr. Sebastian Kuhn ist Professor für digitale Medizin und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Universität Bielefeld. Moderiert wird die Veranstaltung von Daniel Reißmann, Moderator des Podcasts „Der Nachhaker“.
Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter 06421 405-6710 ist erforderlich. Anmeldeschluss ist am Veranstaltungstag um 13 Uhr.

Unter Wasser

Die Vhs Marburg-Biedenkopf bietet am Mittwoch, 9. Juni, von 19:00 bis 20:30 Uhr, bei einer Online-Veranstaltung eine virtuelle Reise in die Unterwasserwelt an. Die Teilnahme ist auch hier kostenlos.
In den Tiefen der Meere gibt es Spannendes zu entdecken: Welche Lebensräume gibt es dort überhaupt? Und können Seesterne eigentlich sehen? Gibt es Haie in der Ostsee? Was ist mit Lebewesen im Sand? Und was kann für die Rettung des Ozeans getan werden? Auf diese und weitere Fragen geht Stefanie Sudhaus, Meeresschutzreferentin beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland in Schleswig-Holstein, ein. Anmeldeschluss ist der 8. Juni. Anmeldedaten wie oben!

Rund um Astronomie

Die Volkshochschule (vhs) Marburg-Biedenkopf bietet am Sonntag, 13. Juni, von 12:00 bis 16:00 Uhr, online eine Einführung in die Astronomie und Kosmologie, also die Wissenschaft von den Sternen und dem Weltall, an. Die Teilnahme kostet 13,20 Euro.
Mögliche Themen des Kurses können – je nach Interesse – unter anderem die Erde und der Mond, die Mars-Missionen, die Geschichte und Zukunft der Raumfahrt, andere Planetensysteme, außerirdisches Leben oder die Größenverhältnisse im Weltall sein.

Schattenriss Mann vor Sternenhimmel und Polarlicht mit Kamera
Eine Einführung in die Astronomie und Kosmologie wird angeboten. (Foto: Kamilgrygo)

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen, um einen ersten Zugang zu der Materie sowie einen aktuellen Stand der Forschung zu erhalten.
Eine vorherige Anmeldung online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de oder bei der vhs-Geschäftsstelle Marburg Land unter der Telefonnummer 06421 405-6710 ist erforderlich. Anmeldeschluss ist bereits morgen, am 4. Juni.

Betreuen und vorsorgen

Für alle, die sich darüber informieren möchten, was es heißt, als ehrenamtlicher Betreuer tätig zu sein, werden am Dienstag, 15. Juni, im Abenteuerdorf Wittgenstein im Raum „Halle Luja“, Am Wernsbach 1 in Bad Berleburg-Wemlighausen, gleich zwei Veranstaltungen angeboten.
Die kostenlose Fortbildungsreihe startet mit einer Einführungsveranstaltung über die Grundlagen der rechtlichen Betreuung um 17 Uhr. Der Referent des Amtsgerichts Bad Berleburg, Kurt Grauel, vermittelt zunächst Basiswissen rund um das Thema rechtliche Betreuung bevor die anschließende Infoveranstaltung die Vorsorgevollmacht als vertiefenden Fall vorstellt.

älteres Ehepaar sitzend im Wohnzimmer
Es ist gut, mit einer Vorsorgevollmacht entsprechende Regelungen getroffen zu haben. (Foto: Elien Dumon)

Zum „Vertreter im Willen“ wird der Betreuer durch eine Vorsorgevollmacht und trägt damit viel Verantwortung gegenüber der zu betreuenden Person. Noch immer kursieren um die Vorsorgevollmacht viele Fragen. Um Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen und verständlich über die Wichtigkeit der Stellvertreterposition im Zuge einer ehrenamtlichen Betreuung aufzuklären, findet die Fortbildung „Vorsorgevollmacht“ um 18 Uhr statt.
Eine Anmeldung bei beiden Veranstaltungen ist erforderlich. Die Anmeldung erfolgt unter 02751 89218-48 oder per E-Mail an buero@bv-wi.de. Weitere Informationen gibt es auch unter www.siegen-wittgenstein.de/betreuung.

Kommentar verfassen