Die Inzidenzwerte sinken weiter

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Die vom RKI angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt aktuell nur noch bei bei 22,3. Derzeit werden drei Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt, eine davon intensivmedizinisch. 234 aktive Fälle (nicht Erkrankte, sondern positiv Getestete) sind momentan registriert.

In Siegen-Wittgenstein

Aktuell positiv getestet sind in Siegen-Wittgenstein 192 Personen. Sechs davon werden in einem Krankenhaus behandelt, eine davon intensivpflichtig. Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Siegen-Wittgenstein liegt damit laut RKI bei 23,1.

Wichtige Info

Vorerst werden in Siegen-Wittgenstein übrigens keine Zweitimpfungen für Personen unter 60 Jahren mit AstraZeneca im Impfzentrum verabreicht.
In den Impfzentren sind die Zweitimpfungen von Personen unter 60 Jahren entsprechend der STIKO-Empfehlung ausschließlich mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) durchzuführen. So steht es im neuen Erlass der Landesregierung NRW, der ab sofort in Kraft tritt.

Frau mit Pünktchenkleid an der Theke der Eisdiele
Ohne Corona-Test in die Eisdiele und mehr: Niedrige Inzidenzzahlen machen es wieder möglich. (Foto: Jill Wellington)

Sollte jemand, der von dieser neuen Vorgabe betroffen ist, den Termin zur Zweitimpfung im Impfzentrum nicht mehr wahrnehmen wollen, wird eindringlich um eine Absage an impfzentrum @siegen-wittgenstein.de oder telefonisch über die Corona-Infohotline 0271 333-1120 gebeten.

Inzidenz unter 12

85 positiv Getestete gibt es derzeit im Lahn-Dill-Kreis. Hier ist die Inzidenz gar auf 11,1 gesunken.