Bad Laasphe kreiert einen neuen Wanderweg

In Bad Laasphe by RedaktionLeave a Comment

Auf neuen Wegen: Bad Laasphes neuer Wanderweg präsentiert sich außergewöhnlich, anders, aussichtsreich und macht damit seinem Namen alle Ehre: „Lahn-Facette Endenberg“. Denn aus der Stadt hinaus durch den Kurpark hinauf schlängelt der Weg sich im Anschluss facettenreich teils über naturnahe Pfade- Immer wieder bieten sich neue, wunderbare Ausblicke auf die Lahnstadt und das benachbarte Hinterland.

300 Höhenmeter

Die anspruchsvolle Rundtour ist neun Kilometer lang, überwindet 300 Höhenmeter und ist in rund drei Stunden zu schaffen.

Mann bringt Symbolschilder an Bäumen an
Lahn-Facette: Die Schilder sind montiert.

Nun verlaufen im Stadtgebiet von Bad Laasphe neben der bereits ausgezeichneten Rothaarsteigspur „Ilsetalpfad“ und dem Boxbachpfad in Hesselbach noch ein dritter prämierten Wanderweg. Alle verbliebenen Strecken-Wanderwege wurden komplett zu Rundwanderwegen umgestaltet.

Blick vom Endenberg über das Tal
Wundervoller Blick vom Endenberg, den die Wittgensteiner im Übrigen mit „T“ schreiben. (Fotos: Stadt Bad Laasphe)

Alle Wege starten und enden am großen Wanderportal auf dem Wilhelmsplatz. Ab hier sind sie durchgängig mit ihren Symbolen und Nummerierungen versehen.

Kommentar verfassen