Angebote aus dem Nachbarkreis

In Nachbarkreis, Region, Veranstaltungen by RedaktionLeave a Comment

Auch der Wildpark und die Museumsanlagen in Dillenburg sind wieder geöffnet. Bei beiden Einrichtungen ist jetzt ein Besuch nach vorheriger Termin-Vereinbarung möglich, da die Anzahl der Gäste noch begrenzt ist. Im Wildpark Donsbach können derzeit 100 Tierfreunde pro Zeitfenster die Anlage aufsuchen, nachdem sie unter der Telefonnummer
0151-263 303 18 einen Zeitraum von maximal zwei Stunden gebucht haben. Dies ist täglich von 10 bis 18 Uhr möglich.

250 Wild- und Nutztiere

Toben auf dem Abenteuerspielplatz ist genauso wieder möglich, wie das gesellige Verweilen im Biergarten am Kiosk. Für den Parkbesuch und auch für die Nutzung der Gastronomie wird ein tagesaktueller Test empfohlen. Futterführungen und Sonderveranstaltung finden vorerst noch nicht statt. Der Park im Stadtteil Donsbach beherbergt rund 250 Wild- und Nutztiere auf 21 Hektar Fläche. Mehr Infos gibt es auch auf dieser Seite.

Frau und 2 Kinder am Ziegengehege
Besucher sind auch im Wildpark Donsbach wieder willkommen. (Foto: Alicja Kozlowska)

Für einen Besuch in der Villa Grün oder im Wilhelmsturm ist ebenfalls eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich. Dies ist möglich unter den Telefonnummern 02771-266 165 (Villa Grün) und 02771-80 00 65 (Wilhelmsturm).

Und etwas Kunst

Auch die unterirdischen Verteidigungsanlagen – die Kasematten – können besichtigt werden, wenn genug Teilnehmende pro Tag zusammenkommen. Das Schlossberg-Team bittet auch hier um Voranmeldung unter der Telefonnummer des Wilhelmsturms.
Die sonst regelmäßig stattfindende Kasemattenführung um 15 Uhr findet im Moment nur am Wochenende statt. Und in der Villa Grün lockt derzeit eine attraktive Sonderausstellung: Der Dillenburger Naturfotograf Volkmar Nix stellt großformatige Farbfotos zum Thema „Insekten“ aus.

Kommentar verfassen