Wissenswertes aus unserer Region

In Gladenbach, Landkreis, Nachbarkreis, Niedereisenhausen by Redaktion

Auf mit dem E-Bike:

In der Tourist-Info im Haus des Gastes können ab sofort wieder E-Bikes ausgeliehen werden. Die TKS Bad Laasphe GmbH bietet je ein E-Bike-Tourenrad für Damen- und Herren und zwei E-Bike-Trekkingräder in unterschiedlicher Rahmenhöhe zum Verleih an.
In der Tourist-Info stehen damit vier E-Bikes zur Vermietung bereit – etwa für kleinere Gruppen, die beispielsweise auf einer Tour die „ausgezeichneten“ Radwege erkunden können.
Die E-Bikes können stundenweise, für einen oder mehrere Tage ausgeliehen werden. Weitere Termine sind nach Absprache jederzeit möglich.

2 Leute auf einer Bank. E-Bikes daneben.
Die TKS vermietet wieder E-Bikes. (Foto: Stefan_Klenke, TKS)

Aufgrund der aktuellen Situation wird um Reservierung gebeten. Die Räder können während der Öffnungszeiten der TKS abgeholt und zurückgegeben werden. Weitere Informationen, Preise und Reservierungen gibt’s unter 02752-898.

Raus mit dem Geflügel!

Gute Nachricht für landwirtschaftliche Betriebe wie Hobby-Geflügelzüchter: Die Stallpflicht für Geflügel im Kreis Siegen-Wittgenstein ist aufgehoben. Das hat das Veterinäramt des Kreises jetzt mitgeteilt.
In Nordrhein-Westfalen ist seit dem 15. April kein neuer Ausbruch der hochpathogenen Geflügelpest bei gehaltenen Vögeln mehr aufgetreten. Auch bei Wildvögeln gab es nur noch sporadisch und vereinzelt Virusnachweise. Deshalb hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW per Erlass den betroffenen Kreisen und kreisfreien Städten in den Regierungsbezirken Arnsberg, Münster und Detmold ermöglicht, die Stallpflicht für Geflügel aufzuheben. Der Kreis Siegen-Wittgenstein macht davon Gebrauch.

Bücher ausleihen

Ab dem heutigen Donnerstag, 20. Mai, öffnet wieder die Bücherei im Niedereisenhäuser Bürgerhaus. Von 15 bis 18 Uhr werden hier die Bücherwürmer und Leseratten fündig. Zu beachten ist, dass auch hier die entsprechenden Abstand- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen.

„Vielleicht ab Juli“

Der OHGV Gladenbach wird auch im Mai keine Wanderungen anbieten. Grund ist die weiterhin anhaltende Corona-Pandemie. Die Vermietung der OHGV-Hütte an der Salzböde bleibt ebenfalls bis zunächst Ende Juni ausgesetzt. Der Vorstand hofft, dass im Juli ein langsamer Einstieg in die Vereinsaktivitäten möglich sein wird. Fragen – insbesondere zur Hüttenvermietung – beantwortet der Vorsitzende Rainer Friebertshäuser unter 06462–23 00.

Anrufen bringt weiter

Die Agentur für Arbeit lädt zum Telefon-Aktionstag ein – und zwar am Dienstag, 25. Mai. Interessierte können Fragen stellen rund um die Themen Berufswahl, Einstieg und Wiedereinstig in den Beruf oder Förderung von Mitarbeitern.
Unter dem Motto „Ein Anruf – das bringt mich weiter!“ beteiligen sich von 9 bis 12 Uhr auch die Kolleginnen aus den anderen hessischen Arbeitsagenturen und Jobcentern.
Marion Guder ist beispielsweise in Marburg am Telefon: 06421 – 605-204. Ausdrücklich sind auch Interessierte eingeladen, die bisher noch nicht mit der Agentur für Arbeit in Kontakt stehen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Besonderer Gedenktag

Zum Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes werden (unter anderem in Marburg) am Sonntag, 23. Mai, die Bundesflagge, die Landesflagge und die Flagge der Stadt an öffentlichen Gebäuden gehisst. Hintergrund ist die am 23. Mai 1949 verkündete rechtliche Grundlage der freiheitlich demokratischen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland. Die im Grundgesetz niedergeschriebenen Gesetze sind nach der nationalsozialistischen Unrechtsherrschaft von besonderer Bedeutung.