Zwei Second-Hand-Basare sind geplant

In Dautphetal, Friedensdorf by Redaktion

„Ja, wir planen einen Open-Air Kinderbasar und auch einen Open-Air Mädelsflohmarkt (von Frau zu Frau)“, sagt Lisa Burt vom evangelischen Familienzentrum „Vierwände“ in Dautphe auf Anfrage. Aufgrund der aktuellen Auflagen sei die Durchführung momentan jedoch leider nicht möglich.

Im Sommer

„Daher haben wir beide Termine vom Frühjahr in den Sommer geschoben, in der Hoffnung, dass wir dann eine solche Veranstaltung anbieten dürfen“, gibt sie bekannt und nennt auch schon Daten: Der Open-Air Mädelsflohmarkt ist geplant für Freitag, 2. Juli, von 18 bis 20 Uhr. Der Open-Air Kinderbasar soll planmäßig am Freitag, 27. August, von 16 bis 18 Uhr stattfinden.

250 Besucherinnen und Besucher freuten sich beim Herbstbasar (unter „Coronabedingungen“) über das Angebot der 18 Aussteller. (Foto: Archiv)

„Wir hoffen sehr, dass wir dann wieder das Okay der zuständigen Behörden bekommen und erneut einen so tollen Basar veranstalten dürfen wie im Herbst 2020“, sagt Burt.

Standplatz reservieren

Für beide Termine werden momentan Standplatz-Reservierungen entgegengenommen – jedoch immer unter Vorbehalt und mit der kurzfristigen Option der Absage, je nach Vorschriften-Lage. Die Mailadresse dazu lautet: info@ev-familienzentrum-vierwaen.de; telefonisch ist die Einrichtung unter 06466-897 99 87 oder 06466-897 99 86 erreichbar.