Infos und Aktionen in und aus der Region

In Bad Laasphe, Biedenkopf, Dexbach, Eckelshausen, Runzhausen by RedaktionLeave a Comment

Sperrung des Verbindungsweges:

Der Verbindungsweg zwischen Biedenkopf und den Stadtteilen Dexbach / Engelbach ist seit Dienstag (vorgestern) gesperrt. Die Sperrung wird aufrechterhalten bis Dienstag, 4. Mai. Der Grund: Kanalarbeiten „Am Leiseköppel“. Die Sperrung betrifft jeweils die Zeit von 7 Uhr bis 16:30 Uhr. Dann ist der Weg jeweils voll gesperrt.

Wieder im Freien

Sonntags-Gottesdienste unter freiem Himmel feiert die Evangelische Kirchengemeinde Runzhausen wieder ab kommendem Sonntag (2. Mai). Der erste Frischluft-Gottesdienst nach der Winterpause beginnt um 10 Uhr in der offenen Scheune bei Familie Leinweber in Bellnhausen (am Ende der Allnastraße).
Es wird darum gebeten, Sitzgelegenheit, eine medizinische Maske und einen Zettel mit Namen und Daten mitzubringen. Ausdrücklich sind auch Kinder eingeladen, die aber innerhalb ihrer Familie mitfeiern müssen.
Die Sonntags-Gottesdienste auf Wiese, Hof und Scheune werden bis auf Weiteres gefeiert, wenn die Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Marburg Biedenkopf unter 200 liegt.
Tagesaktuelle Informationen gibt es auch auf evangelisch-im-gladenbacher-land.de. 

Keine Musiktage

Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen und nach wie vor erheblicher Einschränkungen im Kulturbereich sehen sich die Veranstalter der „Eckelshausener Musiktage“ auch in diesem Jahr zu einer Absage gezwungen. Mit Julius Berger, dem Künstlerischen Leiter des 1987 erstmals abgehaltenen Kammermusikfestivals, war für die Zeit vom 15. bis 23. Mai ein „Corona-taugliches“ Programm erarbeitet worden, das neben Konzerten vor reduziertem Publikum in großen Sälen wie dem Manfred Roth-Atrium (Buchenau) oder dem Glaspavillion Velte (Eckelshausen) auch mehrere Open-Air-Veranstaltungen vorgesehen hatte.

Zum Auftakt sollte beispielsweise das Kölner Kammerorchester ein neues Werk der österreichischen Komponistin Manuela Kerer aus der Taufe heben. (Foto: Sonja Werner)

„Die Dynamik der dritten Corona-Welle, der langsame Fortschritt der Impfkampagne und die  Unklarheit darüber, unter welchen gesetzlichen Auflagen und praktischen Umständen Konzerte vor Publikum stattfinden können, verhindern nun auch die Durchführung dieses ohnehin auf ‚Corona-Bedingungen‘ zugeschnittenen Programms“, erklärt Mareile Zürcher. Neben dem unkalkulierbaren finanziellen Risiko sei auch die anhaltende Planungsunsicherheit ein Hauptgrund für die Absage. Die Veranstalter hoffen, ab der Pfingstzeit 2022 wieder zum zweijährlichen Rhythmus des Festivals zurückfinden zu können.

Termin wird verschoben

Da im Schulausschuss der Stadt Bad Laasphe aktuell keine unaufschiebbaren sachlichen Beschlussfassungen anstehen, respektive keine unabweisbaren Entscheidungen zu treffen sind, wird die für den 5. Mai vorgesehene Sitzung des Gremiums abgesagt. Neuer Termin ist Montag, 28. Juni. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses.

Kommentar verfassen