Im Hinterland: satte Beute, Sach- und Personenschäden

In Biedenkopf, Eckelshausen, Friedensdorf, Hartenrod, Niedereisenhausen, Polizeiberichte by Redaktion

Beute im Wert von 20.000 Euro:

Aus einem Discount-Markt im Kaufpark Steffenberg verschwanden Tabakwaren im Wert von rund 20.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf unter 06461-929 50 oder an die Kripo Marburg.
Die Tat ereignete sich am Dienstag, 6. April, zwischen 14.30 und 16 Uhr. Vom Verkaufsraum aus verschaffte sich der Täter auf bislang nicht feststehende Weise Zutritt zu einem Aufenthaltsraum. Von dort aus schaffte er mehrere Kartons mit Zigaretten durch ein Fenster nach draußen. Der Täter verließ den Markt offenbar selbst auch durch das Fenster. Wie er seine Beute letztendlich abtransportierte, ist nicht bekannt. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit dem Diebstahl zusammenhängen könnten?

Angefahrenes Kind gesucht

Die Polizei Biedenkopf sucht ein Kind, das am Freitag, 2. April, gegen 18.05 Uhr, in der Unterführung der Biedenkopfer Lindenstraße zur Straße „Am Altenberg“ von einem blauen Auto touchiert wurde. Der 57 Jahre alte Autofahrer meldete sich bei der Polizei Biedenkopf, nachdem er nach dem Wenden seines Autos die Kinder, die er unter der Brücke gesehen hatte, nicht mehr finden und ansprechen konnte. Nach seinen Angaben bemerkte er am Straßenrand zwei in gleiche Richtung laufende Kinder. Als er sich auf gleicher Höhe mit den Kindern befand, wedelte eines der Kinder in einer tanzähnlichen Bewegung mit den Armen und es kam zum Kontakt mit dem rechten Außenspiegel.

Kind sitz mit Ball am Straßenrand.
Die Polizei sucht das Kind, das der 57-Jährige beim Vorbeifahren touchierte. (Symbolfoto: Unsplash)

Um abzuklären, ob das Kind verletzt ist, bittet die Polizei Biedenkopf darum, dass sich die Erziehungsberechtigten mit dem betroffenen Kind unter 06461-929 50 bei der Wache melden.

Vorfall in Hartenrod

Die Polizei Biedenkopf sucht einen an der Front und am Unterboden beschädigten VW Tiguan und den Fahrer, der zur Unfallzeit zwischen 21 Uhr am Montag und 7 Uhr am Dienstag, 6. April, am Steuer saß. Der Fahrer verlor in der Straße „Am Spatwerk“ in Hartenrod die Kontrolle. Der Tiguan kam von der Straße ab und beschädigte letztlich die Böschung und Begrenzungssteine eines zur Bottenhorner Straße gehörenden Anwesens. Dem Besitzer entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von mehreren hundert Euro. Wo steht ein frisch unfallbeschädigter VW Tiguan? Wer hat den Wagen in der Nacht gesehen oder kann Hinweise zum Fahrer geben?

Schaden in Friedendorf

Die Polizei ermittelt nach einer Sachbeschädigung an einem Auto und bittet um sachdienliche Hinweise. Die Tat war am Freitag, 02. April, zwischen 08.30 und 19.30 Uhr. Der betroffene schwarze Audi A 4 Kombi parkte auf dem Parkplatz des Bürgerhauses von Friedensdorf in der Straße Unterm Dorf. Der tiefe Kratzer über die gesamte linke Fahrzeugseite bedeutet einen Schaden von schätzungsweise 1500 Euro. Wer hat zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht, die mit der Sachbeschädigung an dem Audi zusammenhängen könnten? Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Ausweichmanöver in Biedenkopf

Ein Golffahrer, der zur Vermeidung eines Zusammenstoßes dem entgegenkommenden silbernen Daimler Sprinter auswich, touchierte die Leitplanke, wodurch an dem Golf ein Schaden von rund 2.000 Euro entstand. Der Sprinterfahrer war nach Angaben des Golffahrers seinerseits einem Reh ausgewichen und dabei teilweise auf die Fahrspur des Golfs geraten. Einen Zusammenstoß zwischen den Autos und mit dem Tier gab es nicht, sodass der Sprinterfahrer die Folge des Geschehens vermutlich nicht bemerkte und daher nicht anhielt.
Der Unfall passierte am 1. April, gegen 16.25 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Biedenkopf und Eckelshausen in etwa auf Höhe des Parkplatzes Erlenmühle. Der 19 Jahre junge Golffahrer befand sich auf dem Weg nach Eckelshausen, der Sprinter fuhr von Biedenkopf Richtung Lahntal. Wer hat Entsprechendes bemerkt? Wer kann nähere Angaben zu dem silbernen Daimler Sprinter machen? Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf.

Einbruch in Biedenkopfer Gaststätte

Durch das Aufhebeln der Eingangstür gelangten Diebe in eine Gaststätte in der Biedenkopfer Thauwinkelstraße und entwendeten dort zwischen 23 Uhr am Dienstag (30. 3.) und 10.30 Uhr am Mittwoch mehrere hundert Euro Bargeld. Der entstandene Schaden an der Tür beträgt etwa 100 Euro. Die Kripo Marburg sucht Zeugen des Einbruchs.