Corona: Ab Montag wird an Schulen getestet

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Am Montag sollen an hessischen Schulen Corona-Testungen stattfinden. Die Teilnahme an der Testung war noch vor drei Tagen in Hessen als „freiwillig“ angekündigt. Inzwischen haben sich die Verantwortlichen wieder einmal umentschieden – jetzt gilt: ohne negativen Test kein Präsenzunterricht.

960 „Positive“

Derzeit werden 17 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt – davon benötigen sechs in Intensivbehandlung. Aktuell sind hier 960 Personen positiv getestet. Das Gesundheitsamt hat innerhalb der vergangenen sieben Tage insgesamt 546 neue Corona-Fälle registriert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf weist daher derzeit eine Inzidenz von 221,5 auf.

Weitere Maßnahmen?

Vor dem Hintergrund der gestiegenen Inzidenz erörtert der Corona-Koordinierungsstab des Kreises derzeit, welche weiteren Maßnahmen, auch im Hinblick auf die anstehenden Änderungen der Bundesgesetzgebung, auf den Weg gebracht werden.

Rund 15 Prozent

Insgesamt 36.517 Personen wurden inzwischen im Impfzentrum des Landkreises Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 geimpft. Dies entspricht einer Impfquote bei den Erstimpfungen von 14,84 Prozent. Davon haben 13.983 Personen bereits die notwendige Erst- und Zweitimpfung erhalten. Dies entspricht einer Impfquote bei den vollständig geimpften Personen von 5,68 Prozent.

Es wird weiter geimpft

Derzeit müssen 75 Personen aus Siegen-Wittgenstein in einem Krankenhaus behandelt werden, 13 davon intensivpflichtig. Dazu kommen 27 Covid-19-Patienten von außerhalb des Kreisgebiets, die in heimischen Klinken behandelt werden, vier davon ebenfalls intensivpflichtig. Aktuell positiv getestet sind hier 1.142 Personen.

Grafik mit den Coronazahlen
Derzeit befinden sich im Kreis Siegen-Wittgenstein 3.188 Personen in häuslicher Quarantäne. (Grafik: Kreis Si-Wi)


Die aktuelle 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Siegen-Wittgenstein liegt laut RKI bei 214,1.
Es wurden hier bisher insgesamt 47.009 Erst- und 16.130 Zweitimpfungen verabreicht.