Alkoholverbot verordnet: News aus der Region

In Biedenkopf by RedaktionLeave a Comment

Nüchtern bleiben!

Ab dem heutigen Donnerstag gilt (zunächst bis zum 18. April) ein Alkoholverbot sowie eine Maskenpflicht für besonders frequentierte öffentliche Bereiche im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Betroffen sind von den jeweiligen Kommunen gemeldete Bereiche – unter anderem in Marburg, Biedenkopf und der Gemeinde Bad Endbach. Weitere Maßnahmen werden vorbereitet.
In besagten besonders frequentierten Bereichen ist der Konsum von Alkohol untersagt und eine Mund-Nasen-Bedenkung ist zu tragen. Grundlage der Festlegung der Orte sind entsprechende Meldungen der jeweiligen Kommunen. Zudem prüft der Landkreis auf Grundlage des Eskalationskonzeptes der Landesregierung weitergehende Maßnahmen für den Fall, dass die Inzidenz für mehrere Tage die Marke von 200 überschreitet.

Aus Biedenkopf

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Feststellung der Jahresabschlüsse für die Haushaltsjahre 2017 und 2018 sowie der Entlastung des Magistrats kann ab sofort auf www.biedenkopf.de eingesehen werden.
Auch die Bekanntmachung des Ergebnisses der Stadtverordnetenwahl der
Stadt Biedenkopf am 14. 3. 2021 sind hier online zu finden, ebenso wie die Ergebnisse der Ortsbeiratswahlen in der Stadt Biedenkopf.

Deponie öffnet wieder

Die Baustoff-Recycling-Biedenkopf GmbH gibt bekannt, dass die Deponie am Eschborn ab Dienstag, 6. April, wieder regelmäßig für die Annahme von Ast- und Strauchwerk ohne Grünanteil von Montag bis Freitag, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr, geöffnet ist. Angenommen wird ausschließlich bereits dürrer, abgelagerter Astschnitt.

Bauschutt im Container
Bauschuttkleinmengen sind grundsätzlich in die Bauschutt-Container der einzelnen Stadtteile einzulagern. (Foto: Kalhh)

Für Fragen steht als Ansprechpartner die Firma Scheld, (06461-9555-0) zur Verfügung. Bauschuttkleinmengen sind grundsätzlich in die Bauschutt-Container der einzelnen Stadtteile einzulagern.

Jetzt noch bewerben

Übrigens endet die Bewerbungsfrist für den Otto-Ubbelohde-Preis am 15. April. Insbesondere Frauen sind zur Bewerbung aufgerufen. Mehr Infos dazu sowie die Adressdaten finden Interessierte auf dieser Seite.


Kommentar verfassen