Ab Dienstag: zwei Vollsperrungen im Hinterland

In Breidenbach, Hartenrod, Wiesenbach by RedaktionLeave a Comment

Auf der K 107:

Gleich zwei Straßen-Vollsperrungen stehen in der kommenden Woche im Hinterland auf dem Programm, wie „Hessen mobil“ aktuell mitteilt. Auf der Kreisstraße 107 zwischen Breidenbach und Kleingladenbach beseitigt Hessen Mobil im Auftrag des Landkreises Marburg-Biedenkopf in der kommenden Woche Schadstellen in der Fahrbahn.
Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite muss die K 107 während dieser Arbeiten zwischen Breidenbach und Kleingladenbach voll gesperrt werden. Diese Sperrung gilt ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich Sonntag, 11. April. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Wiesenbach umgeleitet.

Wegen Schadstellen

Auf der Landesstraße 3050 zwischen Bad Endbach-Hartenrod und Siegbach-Eisemroth (bis zur Landkreisgrenze zum Lahn-Dill-Kreis) beseitigt Hessen Mobil in der kommenden Woche Schadstellen in der Fahrbahn. Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite muss die L 3050 während dieser Arbeiten zwischen Hartenrod und der Landkreisgrenze zum Lahn-Dill-Kreis voll gesperrt werden. Diese Sperrung gilt ab Dienstag, 6. April, bis voraussichtlich einschließlich Samstag, 10. April, sodass die L 3050 am Ende der Woche wieder befahrbar sein soll.

defekter Straßenbelag
Schadhafte Straßenbeläge sind der Grund für die bevorstehenden Maßnahmen. (Symbolfoto: René Schué)

Der Verkehr wird in dieser Zeit großräumig über die L 3049, die B 255 und die L 3050 über Hartenrod, Bad Endbach, Günterod, Bischoffen, Offenbach, Bicken und Eisemroth umgeleitet.
Anlieger können die L 3050 sowohl aus Richtung Hartenrod als auch aus Richtung Eisemroth kommend jeweils bis zum Baustellenbereich befahren.

Kommentar verfassen