Mal anders: Chorgesang per „Zoom“

In Region, Veranstaltungen by Redaktion

In diesen befremdlichen Zeiten gilt es, kreativ nach Lösungen zu suchen: Nach vielen Monaten ohne gemeinsames Singen lädt Dekanatskantor Johann Lieberknecht ab sofort immer mittwochs um 20.15 Uhr zur Online-Chorprobe ein. „Auch, wenn sich die Sänger gegenseitig nicht hören können, sind sie doch alle miteinander verbunden und können unter Anleitung zuhause ihre Stimmen singen“, lädt Lieberknecht zum Mitsingen über die Videokonferenz-Software „zoom“ ein.

Wieder einsteigen

„Ziel ist, wieder ins Singen einzusteigen und am Ende zu Ostern vielleicht sogar was Gemeinsames online einzusingen“, sagt er. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist die installierte Software „zoom.us“ sowie eine halbwegs stabile Internetverbindung; die Verwendung von Kopfhörern wird empfohlen. Bei Fragen kann man sich per E-Mail an Dekanatskantor Johann Lieberknecht wenden: john-john85@gmx.de.

Chor vor einer imposanten Orgel
Konzerte und Proben der Kantorei sind aktuell nicht denkbar. Nun lädt Dekanatskantor Johann Lieberknecht zum Singen per Zoom ein. (Archivbild: Klaus Kordesch, eöa)

Der Zugangslink zur Zoom-Chorprobe der Kantorei ist auf der Homepage des Dekanats unter dekanat-big.de /kantorei-zoom zu finden.