Die Polizei sucht Zeugen

In Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

An den Popo gefasst:

Erst fasste ein Mann einer jungen Frau ans Gesäß, und dann flüchtete er sofort. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 12. März, zwischen 18.42 und 19.05 Uhr bei der Treppe zur Bushaltestelle „Berliner Straße“ in Marburg. Von dem Mann liegt die folgende Beschreibung vor. Der Gesuchte ist zwischen 1,87 und 1,90 Meter groß, zwischen 25 und 35 Jahre alt und von unauffälliger Statur. Er hat helle Haare, eine helle Haut und ein rundliches Gesicht. Der Mann trug eine graue oder hellere Jeans, einen schwarzen Parka und schwarze Schuhe. Nach den Angaben des Opfers hatte der Mann einen auffälligen Gang in Form einer „springenden Laufbewegung“. Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung beitragen können? Infos an die Kripo Marburg, Telefon 06421-40 60.

Bike zurückgelassen

Obwohl derzeit noch keine Strafanzeige wegen Diebstahls vorliegt, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem sichergestellten um ein gestohlenes oder auch unterschlagenes Fahrrad handelt. Der Benutzer gab das Rad zur Instandsetzung des Antriebs am Mittwoch, 10. März, gegen 16 Uhr, in einem Fahrradfachgeschäft in der Innenstadt ab und reagierte auf Nachfragen zunehmend nervös, bevor er dann fluchtartig und ohne das Rad den Laden verließ.

blaues Fahrrad
Ein blau überlackiertes Gravelbike: Die Polizei sucht den Eigentümer des eigentlich grauen Rades. (Foto: Polizei)

Der Mann, der das Rad brachte, wirkte ungepflegt, alkoholisiert und unter Drogeneinfluss stehend. Er war zwischen 1,65 und 1,75 Meter groß und schlank. Er hatte braune Haare und trug eine Jeans, Regenjacke, grauen Fahrradhelm und einen schwarzen Adidas-Rucksack.
Die Polizei hat zwei Fragen: Wer kennt den oben beschriebenen Mann oder kann Hinweise geben, die zu seiner Identifizierung beitragen könnten? Wer kann Angaben zur Herkunft des mittlerweile sichergestellten Fahrrades machen? Es handelt sich um ein Gravelbike, ein Marin Nicasio 2 aus dem Jahr 2020 im Wert von mindestens 1.500 Euro. Das ursprünglich graue Rad mit roten Applikationen war nachträglich laienhaft und schlecht ausgeführt mit blauer Farbe überlackiert. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Telefon 06421-40 60.