Die Fallzahlen-Entwicklung im Landkreis

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by Redaktion

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf werden aktuell 348 aktive Fälle von Covid 19 betreut. Davon werden 17 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt; sechs weitere benötigen eine intensivmedizinische Betreuung. Unser Landkreis weist daher derzeit wieder eine Inzidenz von 99 auf. Rund 0,14 Prozent der Bürgerinnen und Bürger haben also aktuell einen Corona positiven Befund. Marburg-Biedenkopf befindet sich damit trotz dieser niedrigen Infiziertenzahl derzeit weiter in der fünften von insgesamt sechs Stufen des Eskalations-Konzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus. Es kann also noch dauern, bis der Inzidenzwert stabil unter der 35er-Marke bleibt.

Grafik mit den Infiziertenzahlen im Landkreis marburg-biedenkopf
Derzeit haben nur rund 0,14 Prozent der Personen im Landkreis den Befund „Corona positiv“. (Grafik: Landkreis)

Insgesamt 10.770 Personen wurden inzwischen im Landkreis Marburg-Biedenkopf gegen Covid-19 geimpft. Davon haben 3.694 Personen bereits die notwendige Erst- und Zweitimpfung erhalten.

In Siegen-Wittgenstein

In Siegen-Wittgenstein liegt aktuell die 7-Tages-Inzidenz bei 72,2. Derzeit haben hier 343 Personen ein positives Testergebnis. 31 Personen aus Siegen-Wittgenstein müssen derzeit in einem Krankenhaus behandelt werden, fünf davon intensivpflichtig.