Ein Nackter, ein Umzug und drei Hanf-Pflanzen

In Landkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Nackt am Lahnufer:

Eine 34-Jährige bemerkte bei einem Spaziergang mit ihrem Hund am Sonntag (31. Januar) gegen 19 Uhr einen Mann, der sich ihr im Bereich des Fußwegs am Lahnufer in Marburg näherte. Dabei stand die Hose offen und seine Hand umfasste seinen Penis. Die Spaziergängerin entfernte sich und erstattete Anzeige.
Der Mann wird als 1,70 bis 1,80 Meter groß beschrieben, etwa 24 bis 29 Jahre alt. Er hat eine normale Statur, einen dunklen Oberlippenbart- eventuell einen Vollbart. Er trug eine dunkle Wintermütze, dunkle Oberbekleidung und eine helle Hose. Die Polizeistation Marburgnimmt Hinweise zum Täter unter 06421-40 60 entgegen.

Häuser zieht weg

Gaby Häuser zieht es nach nur knapp einem Jahr von der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf nach Schleswig-Holstein. „Manchmal gibt es unvorhergesehene Veränderungen, und dann geht alles plötzlich auch noch ganz schnell. Ich wechsle ausschließlich aus persönlichen Gründen und verlasse die Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf mit einem weinenden und einem lachenden Auge“, sagt sie.

Blonde Frau in Uniform.
„Das war, wenn ich an Corona, den Transport nuklearer Brennstoffe und an die Einsatzlage in Verbindung mit der A 49 zurückdenke, ein sehr abwechslungsreiches Jahr in Marburg“, sagt Gaby Häuser. (Foto: privat)

Polizeidirektorin Gaby Häuser übernahm die Leitung der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf im November 2019 und löste Kriminaldirektor Bodo Koch ab, der im Landespolizeipräsidium im Referat für Informationsstrategie und -technik der Polizei neue Aufgaben erhielt.

Dumm gelaufen

Wenn man in seinen vier Wänden zu laut ist, kann das weitreichende Folgen haben. So geschehen in der Nacht auf Donnerstag, 28. Januar, in einem Mehrfamilienhaus in Stadtallendorf. Kurz nach Mitternacht ging bei der Polizei die Beschwerde über eine Ruhestörung ein, Beamte rückten aus.
Vielleicht wäre man bis zu diesem Punkt mit einer Ermahnung davongekommen. Leider sprach der intensive Geruch von Marihuana, der aus der Wohnung strömte, dagegen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgte eine Wohnungsdurchsuchung. Dabei stellten die Ordnungshüter neun Marihuana-Pflanzen sicher. Jetzt laufen gegen zwei 27-Jährige entsprechende Ermittlungen.