Berufliche Schulen leuchten grün

In Biedenkopf by Redaktion

„Ganz in Grün…“: Erstmals nahmen die Beruflichen Schulen Biedenkopf (bsb) am bundesweiten „Tag der Kinderhospizarbeit“ teil. Der Deutsche Kinderhospizverein initiiert diesen Gedenktag jährlich am 10. Februar. An den Beruflichen Schulen Biedenkopf wurde daher mit Hilfe der Veranstaltungsfirma „Crazy Fusion“ aus Buchenau das Gebäude A schon am Morgen dieses Tages professionell grün beleuchtet.

Digitale Aktion

Vorab hatten sich die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen der Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt „Gesundheit und Soziales“ bereits an einer weiteren Mitmachaktion des Deutschen Kinderhospizvereins beteiligt, wie Thomas Arke mitteilte.
Da aufgrund der Corona-Pandemie persönliche Begegnungen aktuell kaum möglich sind, lud der Verein in diesem Jahr zu einer digitalen Mitmachaktion ein.

Schulgebäude, komplett grün angestrahlt
„In Grün“ nahmen die Beruflichen Schulen Biedenkopf (bsb) am bundesweiten „Tag der Kinderhospizarbeit“ teil. (Fotos: Mara Hoppe)

Im Unterricht und ihrer Freizeit gestalteten die Schüler Kunstwerke und Bilder, indem sie ein grünes Band in kreativen Gestaltungsformen verarbeitet haben. Das grüne Band steht für Hoffnung und gleichzeitig dafür, dass sich immer mehr Menschen an die Seite der Kinder- und Jugendhospizarbeit und damit der betroffenen Familien stellen.