Schüler werden mit digitalen Endgeräten ausgestattet

In Bad Laasphe, Bildung, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

Im Nachbarkreis läuft’s: Nachdem bereits die Schwesterschule RSW (Realschule Schloss Wittgenstein) mit digitalen Endgeräten ausgestattet wurde, konnten jetzt auch die Lehrkräfte des Gymnasiums Schloss Wittgenstein ein iPad der achten Generation samt Stift und Tastatur in Empfang nehmen. Insgesamt wurden 32 iPads ausgegeben.

Zum Lockdown

Für die Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht über die notwendige Hardware verfügen, hat der Schulträger 50 Notebooks angeschafft, die als Leihgabe ausgegeben worden sind, nachdem die Entscheidung zum Lockdown gefallen war.

Digital gerüstet

Weitere 16 iPads der siebten Generation, die von den Kolleginnen und Kollegen zurückgegeben wurden, stehen ebenfalls für die Ausgabe bereit. In der Schule gibt es noch einen iPad-Wagen mir 32 iPads, die für den Unterricht ausgeliehen werden können. Mit dem bereits angeschafften Laptop-Wagen mit 20 Laptops und dem EDV- Raum im Schloss ist die Schloss-Schule nun bestens für das digitale Zeitalter gerüstet.

Schülerinnen mit Masken sitzen am iPad und arbeiten.
Die Schloss-Schüler sind inzwischen „digital ausgestattet“. (Foto: Karin Leser)

Möglich wurden die Anschaffungen durch das Sonderprogramm von Bund und Ländern zur Ausstattung der Schulen mit digitalen Endgeräten und durch zusätzliche finanzielle Unterstützung des Schulträgers.

Kommentar verfassen