Fahrdienst zu Impfzentren für Senioren

In Biedenkopf by Redaktion

Für die Bürgerinnen und Bürger ab dem 80. Lebensjahr, die nicht in einem Alten- und Pflegeheim leben, bietet die Stadt Biedenkopf einen Einzelfahrdienst in das nächstgelegene Impfzentrum durch die Bürgerbusfahrer an. Im Impfzentrum Marburg kann aktuell noch nicht geimpft werden. Bis zur Eröffnung in Marburg ist das Impfzentrum in Gießen (Heuchelheim) für den Landkreis Marburg-Biedenkopf zuständig.

Nur mit Anmeldung

„Wir möchten den Menschen helfen, die keine Möglichkeiten im Verwandten- und Bekanntenkreis haben, zum Impfzentrum gebracht
zu werden“, heißt es aus dem Rathaus.
Wer einen Transport benötigt, kann sich an die Stadtverwaltung Biedenkopf wenden. Ansprechpartner im Rathaus sind Mandy Petzold (06461-704 312) und Danik Schmidt (06461-704 305) sowie per E-Mail unter m.petzold@biedenkopf.de. Für die Anmeldung zum Transfer werden folgende Daten der Mitfahrer benötigt: Name und Adresse,
Impfdatum und Uhrzeit, Telefon- oder Handynummer. Eine Anmeldung ist spätestens bis drei Tage vor dem Impftermin erforderlich.
Die Voraussetzungen, um einen Transport in Anspruch nehmen zu können, sind folgende:

Voraussetzungen:

  • Termin für die Impfung ist bereits vorhanden
  • Person hat keine eigenen Fahrmöglichkeiten
  • Tragen eines ausreichenden Mundschutzes durchgängig während der gesamten Fahrt
  • Kranken-, Rollstuhl- und Liegendtransporte sind nicht möglich
  • Befördert werden nur Personen, die selbst sowie die Angehörigen des gleichen Hausstandes keine Krankheitssymptome auf eine COVID-19-Infektion aufweisen (insbesondere Fieber, Husten, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns)
  • Vor der Fahrt sind die Hände zu desinfizieren (Masken und Desinfektionsmittel stehen bei Bedarf in dem Fahrzeug zur Verfügung)
Senior fährt einen Bus
Interessierte müssen sich rechtzeitig anmelden. (Foto: Hans)

Für die Anmeldung zu einem persönlichen Impftermin stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
Telefon: 116 117 oder 0611 – 505 92 888 (Erreichbarkeit täglich von 8 bis 20 Uhr) – Internet: www.impfterminservice.de oder www.impfterminservice.hessen.de.
Bei Fragen zur Durchführung der Impfung oder zum Impfstoff stehen die oben genannten Telefonnummern zur Verfügung, und bei medizinischen Fragen der Hausarzt.