288 Seiten Corona, Heimatgeschichte und mehr

In Landkreis by Redaktion

„Dieses Jahrbuch 2021 des Landkreises Marburg-Biedenkopf ist etwas anders, als alle seine Vorgänger. Wer hätte sich schon Ende 2019 vorstellen können, dass das Jahr 2020 mit einer Pandemie die Welt, Deutschland und natürlich auch unseren Landkreis so grundlegend verändert?“, fragt Landrätin Kirsten Fründt.

Noch umfangreicher

Das Jahrbuch mit 288 Seiten ist daher diesmal umfangreicher als sonst. Es bietet vielfältige Einblicke in die Arbeit der Kreisverwaltung und darüber hinaus. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr zudem die Städte Amöneburg und Rauschenberg.

Dr. Markus Morr (Redaktion), Landrätin Kirsten Fründt und Alex Weber (Verlag) präsentieren das neue Jahrbuch. (Foto: Landkreis)

Das inhaltliche Spektrum reicht von der digitalen Bildung, über mögliche Reaktivierungen von Eisenbahnlinien bis hin zu einem Modellprojekt im Sportbereich. Auch Texte aus den Bereichen Zeitgeschehen, Heimatgeschichte sowie Kunst und Kultur sind wie immer mit dabei sowie ein Ausblick auf das Jahr 2021. Im Jahrbuch finden sich darüber hinaus auch Beiträge zu den Rettungs- und Hilfsdiensten sowie zur Polizei.

Jetzt bestellen

Das Jahrbuch ist im Buchhandel und direkt beim Rekom-Verlag im festen Einband zum Preis von 7,95 Euro erhältlich. Bestellungen nimmt der Verlag telefonisch unter 06441 9475-0 sowie per E-Mail an info@rekom-verlag.de entgegen.