Von Einbruch bis Randale: die Polizeimeldungen

In Gladenbach, Landkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Notarzt kommt mit „Heli“:

Nachdem ein in Gewahrsam genommener Mann auf dem Weg zur Polizei kollabierte und das Bewusstsein verlor, landete mangels anderer Verfügbarkeit der herbeigerufene Notarzt aus Gießen mit dem Hubschrauber. Die Feuerwehr leuchtete dazu am späten Montagabend (28. Dezember) den Hubschrauberlandeplatz bei der Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf aus.
Nach der notärztlichen Erstversorgung transportierte ein Rettungswagen den Mann ins Krankenhaus. Der 30 Jahre alte, polizeibekannte Mann war zuvor mehrfach aufgefallen. So fuhr er am frühen Abend in einem Linienbus, ohne das Fahrgeld zu entrichten. Sein „Auftritt“ im Gewerbegebiet in Wehrda war nach 22.20 Uhr. Dabei spuckte er plötzlich und grundlos jemandem ins Gesicht, äußerte gegen weitere Personen ausländerfeindliche Beleidigungen und drohte mit Schlägen.

Wegen des randalierenden Ausländers wurde der Notarzt eingeflogen. (Symbolfoto: J. van der Meulen)

Gleich mehrere Passanten und Betroffene meldeten den höchst aggressiven Mann. Sowohl dieser Mann als auch seine Opfer sind ausländischer Herkunft. Die Polizei nahm den Mann schließlich in einem Linienbus mit dem Ziel der Ausnüchterung und der Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Nach seiner Ingewahrsamnahme setzte der Mann die Beleidigungen und Spuckattacken gegen die Polizei fort bis er letztlich kollabierte. Etwaige weitere Opfer des Mannes werden gebeten, sich mit der Polizei Marburg in Verbindung zu setzen.

Unfall in Breidenbach

Ein 66 Jahre alter Mann musste in Breidenbach zur Verhinderung eines Frontalzusammenstoßes einem entgegenkommenden und dabei überholenden Auto ausweichen und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Der Unfall ereignete sich am Freitag, 25. Dezember, um 15 Uhr auf der Landstraße 3049 zwischen Wolzhausen und Breidenbach. Die Polizei sucht Zeugen und bittet insbesondere den Fahrer des überholten Autos sich zu melden. An dem grauen Renault Capture entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Ein weiterer Schaden entstand an zwei Feldern der Leitplanke. Hinweise zum überholenden und den Unfall verursachenden Auto und zum überholten Auto konnte der unverletzt gebliebene Renaultfahrer nicht geben. Hinweise an die Polizei Biedenkopf, Telefon 06461-929 50.

Etliche Einbrüche

Beim Einbruch in einen Fahrzeugteilehandel in der Alten Kasseler Straße stahlen der oder die Täter Bargeld. Die Tat war in der Nacht zum Sonntag, 27. Dezember.
Die Zugangstür zum Wasserhochbehälter auf der Wehrshäuser Höhe widerstand bei einem weiteren Einbruch trotz augenscheinlich verschiedener Versuche sämtlichen Gewalteinwirkungen und blieb verschlossen. Der Einbruch in die Anlage gelang nicht.

Beute in Gladenbach

Und neben weiteren (Keller-)Einbrüchen im Ostkreis versuchten sich Einbrecher auch in Gladenbach: Hier bittet die Kripo Marburg nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Anfang der Sudetenstraße um sachdienliche Hinweise. Wer hat zur Tatzeit am Montag, 28. Dezember, zwischen 11.30 und 20.25 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht?

Zeugen gesucht

„Jeder Hinweis könnte helfen und die Ermittlungen unterstützen!“ Der oder die Täter drangen durch ein von der Zufahrtstraße aus nicht sichtbares Fenster in das Haus ein und durchsuchten es den Spuren nach vom Keller bis zum Dachgeschoß. Sie stahlen Bargeld, eine Münzsammlung, einen Goldring und eine hochwertige Markenuhr, Beute im Wert von mehreren Tausend Euro. Bei allen Straftaten bittet die Kripo Marburg Zeugen, sich unter der Rufnummer 06421-40 60 zu melden.

Motorrad wieder da

Die Polizei stellte nach einem Zeugenhinweis am Dienstag, 29. Dezember, gegen 22.30 Uhr in der Fontanestraße in Wetter ein gestohlenes Motorrad sicher. Die am 23. Dezember in Battenberg entwendete Suzuki stand versteckt abgestellt unter einer Plane. Am Motorrad befand sich eine offensichtliche Kennzeichendublette. Das Kennzeichen MR-SB… ist ursprünglich für einen Traktor ausgegeben und nach entsprechender Kontrolle auch noch an diesem montiert. Auf dem Krad war ein Rucksack angebracht. Vielleicht fiel das Motorrad abgesehen von der Nutzung zu dieser Jahreszeit auch wegen des Rucksacks auf. Wem ist die schwarz blaue 650er Suzuki Geländemaschine aufgefallen? Wo wurde das Zweirad gesichtet? Wer kann Angaben zum Fahrer machen?