Jugendwehr holt die Weihnachtsbäume nicht ab

In Bad Laasphe by RedaktionLeave a Comment

„Zum ersten Mal seit über 20 Jahren bieten wir diesmal keine Weihnachtsbaum-Aktion an“, sagt Pressesprecher Andreas Hinkelmann.
Denn auch an den Jugendfeuerwehren geht Corona nicht spurlos vorüber.
Bisher wurden am Anfang eines Jahres die ausgedienten Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr Bad Laasphe mit Unterstützung der aktiven Kameraden aus der Einsatzabteilung eingesammelt.

Ein Glanzlicht

„Dies ist eins der Highlights für die Jugendlichen zu Beginn eines Jahres“, so Hinkelmann. „Doch leider fällt diese Aktion coronabedingt aus, denn der Dienstbetrieb der Jugendfeuerwehr steht seit März quasi still.“ Es gab keine Ausbildungsabende und Übungsdienste oder andere Zusammentreffen, um die Einsatzbereitschaft der Einsatzabteilung nicht zu gefährden. Die derzeitige Jugendarbeit besteht hier aus regelmäßigem Verteilen von Ausbildungsheften und Motivationspaketen. Mehr sei, so die Verantwortlichen, leider im Moment nicht möglich.

Erst wieder 2022

Die Sammelaktion, mit der normalerweise ein großer Teil der
allgemeinen Jugendarbeit finanziert werde, sei somit nicht durchführbar.
Die Sammelaktion soll 2022 wieder wie gewohnt stattfinden.
Wie in diesem Jahr die ausgedienten Weihnachtsbäume entsorgt werden, bleibt dabei offen. Vielleicht müssen die Bürger sie kleinsägen und über die Grüne Tonne entsorgen.

Kommentar verfassen