Glanzlichter zur Vorweihnachtszeit

In Bad Laasphe by Redaktion

Die Vorweihnachtszeit ist eine ganz besondere, und in Bad Laasphe kann man diese (fast) wie gewohnt genießen. Auch wenn beliebte Veranstaltungen wie Weihnachtsmarkt und Lichterabend ausfallen,weihnachtliche Stimmung, Lichterglanz und Kinderfreuden lässt sich die Lahnstadt nicht nehmen, denn weihnachtlich dekoriert und festlich beleuchtet zeigt sich Bad Laasphe auch in diesem Jahr.

Geschmückt

In der Königstraße wurden zahlreiche geschmückte Tannenbäume angebracht – mit Deko aus dem Vorjahr. Auf dem Wilhelmsplatz wurde der große Weihnachtsbaum aufgestellt. In der Altstadt gehören die Lichterketten an den Giebeln der Fachwerkhäuser zum weihnachtlichen Bild – allerdings erstmals ohne festliches Rahmenprogramm.

Krippenszene im Stroh
Auch in diesem Jahr sind die großen Krippenfiguren zu bewundern. (Foto: TKS)

Die lebensgroße Weihnachtskrippe mit den Figuren von Maria, Josef, Jesuskind, Heilige Drei Könige, Ochse, Esel und Schaf ist in diesem Jahr im Haus des Gastes aufgebaut und kann von außen besichtigt werden.

Geschenkt

Zur jährlichen Aktion von BAG, TKS und der Tafel Biedenkopf / Laasphe „Bad Laasphe schenktFreude“ w ird in diesem Jahr aufgrund der Pandemie nicht aufgerufen. Jedoch werden Kinder zu Weihnachten beschenkt werden. Die Bereitschaft des Schenkens war im vergangenen Jahr so groß, dass noch genügend Geschenke für das bevorstehende Weihnachten übrig sind. Diese wird die Tafel Biedenkopf an bedürftige Kinder in Bad Laasphe verteilen.