Von Farbbeutel-Wurf, über Vandalismus bis Einbruch in eine Schule…

In Allgemein by RedaktionLeave a Comment

Etliche Straftaten wurden im Hinterland wieder verübt. Die Polizei ermittelt jeweils und ruft eventuelle Zeugen zur Mithilfe auf. Mit sachdienlichen Hinweisen zu den geschilderten Taten bitte an die jeweils zuständige Polizeidienststelle wenden: Polizei Marburg, Telefon 06421-40 60  oder Biedenkopf 06461-929 50.

Beute lockte in Gladenbach

So lockte in Gladenbach beispielsweise die von außen sichtbare Beute. Ein Täter zerstörte eine Autoscheibe und stahl aus der Ablage des Armaturenbretts eine schwarze Geldbörse mit dem Bargeld, Führerschein, Personalausweis und Bankkarten. Die Tat war am Sonntag, 15. November, zwischen 0.30 und 11.50 Uhr. Der betroffene weiße Peugeot parkte vor dem Anwesen Wilhelmstraße 13.

Fahrerflucht in Steffenberg

Auf der Fahrt über die Landstraße 3042 von Obereisenhausen nach Niedereisenhausen kam es in Niedereisenhausen zu einem „Spiegel-Spiegel-Kontakt“ mit einem ordentlich vor dem Anwesen Eisenhäuser Straße 29 geparkten roten Peugeot.
An dem Peugeot riss dabei der linke Außenspiegel komplett ab. Nach einer Zeugenaussage verursachte ein dunkler VW Golf älteren Baujahres den Verkehrsunfall am Freitag, 13. November, um 17.15 Uhr. Der Fahrer oder die Fahrerin fuhr anschießend ohne anzuhalten weiter. Wo steht seit Freitagabend ein am rechten Außenspiegel frisch unfallbeschädigter dunkler, älterer VW Golf?

Vandalen in Holzhausen

Erst vor kurzem errichtet und freigegeben – und schon gibt es leider die ersten Schäden. Am zurückliegenden Wochenende, also zwischen Freitag und Sonntagmittag (15. November) nutzten Besucher die Anlage in Holzhausen nicht nur zum Sport.

Outdoor-Fitness-Platz mit Geräten aus Edelstahl
Die Polizei Biedenkopf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. (Archivfoto: Martin Bamberger)

Letztlich bleiben Kosten in mindestens dreistelliger Höhe an der Gemeinde hängen. Zunächst bedarf es mal der Reinigung der durch Überschütten mit Getränken verunreinigten Geräte, dann muss der zurückgelassene Müll inklusive der Scherben beseitigt werden und schließlich geht es um den Ersatz eines aus der Verankerung vermutlich getretenen und dann verbogenen Schildes aus Aluminium. Die Polizei Biedenkopf ermittelt nun.

Unfallschaden in Holzhausen

Da der offensichtliche Unfallschaden auf der Beifahrerseite liegt, steht die Unfallzeit nicht sicher fest. Sie liegt zwischen Mittwoch 11. und Montag 16. November. Der Schaden zieht sich von vorne bis hinten komplett über die Beifahrerseite und beläuft sich auf mindestens 2.500 Euro. Der betroffene schwarze Fiat Punto parkte in dieser Zeit überwiegend in der Gasserstraße des Dautphetaler Ortsteils Holzhausen.
Wer hat einen Unfall beobachtet, bei dem der Schaden an dem schwarzen Punto entstanden sein könnte?

Farbbeutel geworfen in Gönnern

Die Reinigung und Wiederherstellung der Fassade eines Einfamilienhauses in der Marburger Straße in Gönnern kostet geschätzt etwa 5.000 Euro. An der Fassade zerplatzte ein mit schwarzer Farbe befüllter Luftballon. Die Farbe ließ sich weder mit Wasser noch mit Lauge entfernen.
Festgestellt wurde der Schaden am Samstag, 14. November, um 10 Uhr.

Einbruch in die Burgbergschule

Für eine Beute im Wert von weniger als 100 Euro richteten Einbrecher in der Burgbergschule am Eckeberg in Friedensdorf einen Sachschaden von vermutlich mehreren tausend Euro an. Die Kripo Marburg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur Tatzeit in der Nacht zum Mittwoch, 11. November.
Zugang verschafften sich der oder die Täter, indem sie mit Steinen den Glaseinsatz der Eingangstür zertrümmerten. Im Innern brach man dann noch das Lehrerzimmer und diverse weitere Räume im Verwaltungstrakt der Schule auf. Wahrscheinlich auf der (erfolglosen) Suche nach Bargeld durchsuchten sie das gesamte Mobiliar. Nach ersten Prüfungen fehlt ein Silberring mit orangefarbenen Steinen.

Sachschaden in Niederhörlen

Ein im Hinterweg in der Verlängerung des Feldweges abgestellter Opel Tigra war im November schon mehrfach Ziel von Sachbeschädigungen und Diebstahl. Die Tatzeiten waren von Freitag auf Samstag, 7. November, zwischen 19 und 13.30 Uhr, von 22.30 Uhr am Dienstag bis um 22.30 Uhr am Mittwoch, 11. November und zwischen 18.20 Uhr am Sonntag und 14.30 Uhr am vergangenen Dienstag, 17. November.
Drei Mal gab es dort in Niederhörlen eine eingeschlagene Seitenscheibe, in einem Fall kommt der Diebstahl des Sparco-Sportlenkrads hinzu. Das Sonderlenkrad ist blau lackiert und hat zwei große rote Hupenknöpfe.

Beschädigungen in Bad Endbach

Die Polizei Biedenkopf bittet nach der erheblichen Beschädigung von zwei in der Straße „Am Heiligenstock“ in Bad Endbach geparkten Autos um sachdienliche Hinweise. Jeweils an mehreren Stellen auf der Beifahrerseite waren ein silberner Ford Fiesta und ein schwarzer E-Klasse Mercedes verkratzt. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 6.000 Euro. Diese Straftaten passierten zwischen 10 Uhr am Samstag und 15 Uhr am folgenden Montag, 16. November.

Kommentar verfassen