Pfosten an der Freizeithalle gegen ungebetenen Besuch

In Breidenstein by RedaktionLeave a Comment

Wer an der Breidensteiner Freizeithalle vorbeispaziert und die Pfosten vor der Einfahrt sieht: Sie wurden auf Wunsch des Ortsbeirats dort angebracht. Der Grund dahinter: Hier oben, außerhalb des Ortes und ein stückweit blickgeschützt, treffen sich immer wieder „dubiose Besucher“ in kleinen Gruppen.

Vermüllt

Was genau sie dort tun – darüber wird in Breidenstein viel gemunkelt und spekuliert.
Sie hinterlassen Müll (wie Pizzakartons oder leere Flaschen) und verschmutzen Gebäude und Umfeld. Dabei haben Freiwillige erst kürzlich wieder Arbeitseinsätze abgeleistet, um das Gebäude auf Vordermann zu bringen.

Gebäude mit rot-weißen Pfosten in der Einfahrt
Die Pfosten sollen ungebetene Besucher mit ihren Fahrzeugen fernhalten. (Foto: Sean-Luca Langner)

Vom frischen Anstrich ist im Eingangsbereich nicht mehr viel zu erkennen – dafür haben die „Besucher“ gesorgt. Ortsbeirat und Breidensteiner ärgern sich und hoffen, dass vermehrte Kontrollen dem Problem mit den abendlichen Gästen beikommen.

Kommentar verfassen