Digitale oder telefonische Veranstaltungs-Angebote

In Region, Veranstaltungen by Redaktion

Beruflich neu starten:

Die Agentur für Arbeit Marburg gibt Infos über beruflichen Wiedereinstieg. Termin dazu ist Mittwoch, 11. November, zwischen 10 und 12 Uhr. Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Marion Guder, berät Interessierte am Telefon unverbindlich und vertraulich.
Sie beantwortet individuelle Fragen und gibt Tipps zum ganz persönlichen Start oder Neustart in die berufliche Zukunft. Trotz „Corona“ will beruflicher Wiedereinstieg geplant werden. Die Agentur für Arbeit bietet Beratung und Förderung an, auch für Personen, die keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben. Heike Beber ist für Infos unter 06421 605-119 erreichbar.

Digital und interaktiv

Das 6. Marburger Gesundheitsgespräch steht ganz im Zeichen von Corona – inhaltlich ebenso wie organisatorisch. Die kostenlose Veranstaltung findet digital und interaktiv am Samstag, 7. November, von 9 bis 17 Uhr statt.
Interessierte erhalten „Anregung für ein gesundes Leben – in einer turbulenten Zeit“. Der Aufbau der Online-Veranstaltung ist so einfach wie möglich gestaltet. Es gibt Fachvorträge, Diskussionen, Reflexionen und kleinere Bewegungseinheiten.

Mann sitzt auf einer Bank am PC und arbeitet
Interessierte können online an der Veranstaltung teilnehmen.

Dabei liegt das Modell der sogenannten Salutogenese – Gesundheitsgewinnung – des Medizinsoziologen Aaron Antonovsky zugrunde.
Weitere Informationen zum Gesundheitsgespräch, zum Programm und zur Anmeldung gibt es unter schueffel.eu.

Nur für Frauen

„Geldbewusstsein ist Frauensache“: Zu diesem Thema lädt der Verein Unternehmerinnen-Netzwerk Marburg-Biedenkopf jetzt ein. Der digitale Seminartag findet am Samstag, 7. November, von 9.30 bis etwa 14 Uhr statt. Finanzcoach Heike Hämer hält Wissenswertes rund ums Sparen und die Altersvorsorge bereit – Sparbuch, Bausparvertrag, Tagesgeld, Riester, Rürup oder Fondssparen lauten die Stichpunkte. Interessentinnen können sich zeitnah per E-Mail anmelden; info@u-netz-marburg.de.
Nichtmitglieder zahlen 20 Euro, U-Netz-Mitglieder dürfen kostenlos teilnehmen.

Persönliche Gespräche

Die Handwerkskammer Kassel bietet wieder eine Beratung an – sie gilt für Handwerksbetriebe und Existenzgründer im Handwerk. Termin ist Mittwoch, 11. November. Die Gespräche sind vertraulich. Sie finden übrigens „live und in Farbe“ im Gebäude der Kreishandwerkerschaft Biedenkopf (Nikolauskirchstraße 18) statt, also nicht nur per Telefon. Ansprechpartnerin ist Barbara Eiffert. Wer das kostenfreie Angebot nutzen möchte, meldet sich unter der Rufnummer 06461-40 17 an.