Corona: Reihentestung in Erstaufnahme-Einrichtung

In Gesundheit, Landkreis, Nachbarkreis by RedaktionLeave a Comment

In Marburg-Biedenkopf:

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf betreut das Gesundheitsamt aktuell 790 aktive Fälle. Davon werden derzeit 33 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt. Und wiederum davon benötigen weiterhin 13 eine intensivmedizinische Betreuung. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion beträgt hier jetzt 19. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis wird (Stand: gestern) mit 218,6 angegeben.

Quelle lokalisieren

Nachdem mehrere Bewohnerinnen und Bewohner der Erstaufnahme-Einrichtung des Landes Hessen (HEAE) in Neustadt positiv auf den COVID-19-Erreger getestet wurden, soll in Abstimmung zwischen dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf und dem Regierungspräsidium Gießen eine erneute Reihentestung durchgeführt werden. Da 18 der 600 Bewohnerinnen und Bewohner an COVID-19 erkrankt sind, sollen durch die vom Gesundheitsamt angestoßene Reihentestung mögliche Infektionsquellen lokalisiert werden.
Im Hinterland sieht das Infektionsgeschehen so aus: Elf Infizierte leben in Angelburg, zehn in Bad Endbach, 37 in Biedenkopf und 16 in Breidenbach. In Dautphetal sind 25 gemeldet, während es in Gladenbach 16 und in Steffenberg zwölf sind.

In Siegen-Wittgenstein

3.350 Personen befinden sich aktuell in Siegen-Wittgenstein in häuslicher Quarantäne. Aktuell infiziert sind davon aber lediglich 494 Personen. Im Moment müssen 18 Covid-19-Patienten aus dem Kreisgebiet stationär behandelt werden, drei davon intensivpflichtig.
14 Infizierte leben in Bad Berleburg, 11 in Bad Laasphe. Der Großteil der Infizierten wird mit 229 Personen der Stadt Siegen zugeordnet.
Der 7-Tages-Inzidenzwert liegt laut RKI in Siegen-Wittgenstein bei 109,0 (Stand: gestern).

Im Lahn-Dill-Kreis

Im benachbarten Lahn-Dill-Kreis sieht es derzeit folgendermaßen aus: In Quarantäne befinden sich 593 aktive Corona-Fälle sowie 1.152 Kontaktpersonen; sie werden vom Gesundheitsamt des Lahn-Dill-Kreises betreut.

Patientin im Krankenhausbett
In Marburg-Biedenkopf werden aktuell 33 Betroffene stationär im Krankenhaus behandelt. (Foto: S. McCutcheon)

Die 7-Tage-Inzidenz für den Lahn-Dill-Kreis beträgt 144,41.
Im Lahn-Dill-Kreis wurden seit dem 27. Februar dieses Jahres bis jetzt 1.965 Corona-Infektionen bestätigt (nachgewiesen durch einen Test). 1.347 dieser Infizierten gelten als genesen. 29 Personen sind verstorben.

Kommentar verfassen